Segelschiff Atlantis unter Segel

Atlantis

Die «Atlantis» wurde 1905 ursprünglich als Feuerschiff in Hamburg erbaut und diente 70 Jahre lang als schwimmender Leuchtturm auf der Ausserelbe. Nach der Ausserdienststellung wurde sie zu einem Segelschiff umgebaut. 2005 erwarb eine friesische Reederei die «Atlantis» und renovierte sie nochmals gründlich. Seitdem ist sie sowohl in der Nord- und Oststee wie auch im Mittelmeer anzutreffen. 

AUF EINEN BLICK

Boat
Atlantis
Passagiere max.: 36
Anzahl Crew: 8
Anzahl Kabinen: 18

Die Bordsprache ist Englisch/Deutsch

Baujahr: 1905
Letzte Renovation: 2005
Länge: 57 m, Breite: 7 m
Eisklasse: III
Stabilisatoren: Nein

Kabinen

Kabine auf dem Segelschiff Atlantis
Doppelkabinen

Doppelkabine mit zwei Einzelbetten und eigener Dusche/WC. Die Kabinen liegen auf dem Unterdeck. 

Öffentliche Räume

Auf dem Unterdeck befindet sich der gemütliche Speiseraum, der auch als Aufenthaltsraum dient. Bei schönem Wetter lädt das Deck zum Verweilen ein, wo auch eine Bar für Geselligkeit am Abend sorgt. 

Unsere Partnermarken