Tölpel

Schottlands wilde Nordwestküste

Unverfälschte Natur an Land und im Meer

Entdecken Sie die Schönheit von Schottlands Nordwestküste. Vom Meer aus entdeckt gibt das eine neue Dimension an Wertschätzung für diese entlegene und ursprünglich gebliebene Region.

Auf einen Blick

13 Reisetage
Hebriden / Schottland
Schiffkategorie 2 - 24 Gäste
ab CHF 8'500.-
Boat
  • Die Geschichte Schottlands
  • Einer der nördlichsten botanischen Garten der Welt
  • Vogelwelt der Hebriden

Reiseroute

Reiseprogramm

1. Tag: Anreise Zürich - Glasgow, Schottland
Flug von Zürich nach Glasgow und individueller Transfer zu Ihrem zentral gelegenen Hotel. Geniessen Sie einen entspannten Abend in der grössten Stadt von Schottland, einst als Schandfleck verschrien, doch in den letzten Jahren zu einer modernen und trendigen Stadt geworden. Übernachtung in Glasgow.

2. Tag: Einschiffung in Oban
Am Vormittag Fahrt mit dem Zug von Glasgow nach Oban, wo Sie im Verlaufe des Nachmittags an Bord Ihres aussergewöhnlichen Schiffes gehen.

3. - 11. Tag: Natur pur an und vor der Küste
Entlang der Küstenlinie findet man viele Überbleibsel und Ruinen von verlassenen Bauernhöfen und Schlössern, welche die turbulente Zeit der Vertreibung von Tausenden von Bewohnern durch die landbesitzenden Clan-Chefs im 19. Jahrhundert. Im Hintergrund thronen die Gipfel der Torridon Hügelkette über dem Küstenstreifen.

Ideale Postkartenmotive findet man bei den Besuchen der Dörfer Plockton, Shieldaig und Applecross, die mit idyllisch gelegenen Ankerplätzen locken. Die umliegenden, fjordähnlichen Meeresbuchten eignen sich hervorragend für ein entspanntes Expeditionserlebnis.

Keine Reise in diese Region wäre komplett ohne den Besuch des bekannten Inverewe Garden, einem der nördlichsten botanischen Gärten der Welt. Anschliessend geht die Reise weiter zu dem von Menschen unbewohnten Archipel Summer Isles mit seiner Seehundekolonie.

Mit den Assynt Bergen als Hintergrundkulisse fährt – sofern das Wetter mitspielt - der Kapitän vom Hafenort Lochinver an der Invermündung am gut sechzig Meter hohen Brandungspfeiler Old Man of Stoer vorbei in Richtung des Naturreservats Handa Island mit seinen Vogelkolonien. Eine kurze Fahrt über die Meerenge The Minch führt Sie nach Shiant Isles, ein Archipel, das Abertausenden von Vögeln als Heimat dient. Ein eindrücklicher Abschluss einer eindrücklichen Reise.

12. Tag: Ausschiffung in Oban
Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von der Mannschaft wie auch Ihren Mitreisenden. Mit dem Zug geht es dann gemächlich wieder in Richtung Glasgow, wo Sie noch einmal übernachten werden.

13. Tag: Rückreise Glasgow - Zürich
Heute steht - sofern Sie keine Verlängerung z.B. ins nahegelegene Edinburgh wünschen - die Rückreise in die Schweiz an. Je nach Flugverbindung landen Sie im Verlaufe des Nachmittags/frühen Abends wieder in Zürich.

Reisedaten

Auf Anfrage
02.08.2024 - 14.08.2024 | 13 Reisetage
CHF 8'500.-
Auf Anfrage
13.09.2024 - 25.09.2024 | 13 Reisetage
CHF 8'500.-
Tourcode: 3368

Persönliche Beratung

Andrea Maurer

Unverbindliche Anfrage

Preise pro Person

  • Doppelkabine/Doppelzimmer Standard ab CHF 8'500.–
  • Einzelkabine/Einzelzimmer Standard ab CHF 8'780.–

Die Preise sind Richtpreise und können variieren.

Leistungen

Leistungen inbegriffen
  • Flug Zürich - Glasgow - Zürich, inkl. Flughafen- und Sicherheitsgebühren (Umsteigeverbindung)
  • 2 Übernachtungen in Glasgow in einem zentral gelegen Mittelklassehotel, inkl. Frühstück
  • Bahnbillett Glasgow - Oban - Glasgow
  • Schiffsreise, inkl. Vollpension an Bord
  • Täglicher Afternoon-Tea
  • Kaffee, Tee, Softdrinks, Früchte und Snacks sowie Hauswein zum Abendessen
  • Hafengebühren
Leistungen nicht inbegriffen
  • Alkoholische Getränke von der Bar
  • Versicherungen
  • Trinkgelder

Ihr Zuhause unterwegs

Glen Etive
Glen Etive

Die «Glen Etive» wurde 2016 speziell für Fahrten entlang der Küste von Schottland und zu den Hebriden gebaut. Das nur 12 Gäste fassende Schiff bietet neben gemütlichen Innenräumen auch viel Platz auf Deck, wo man entspannt an die Reling gelehnt die vorbeiziehende Landschaft geniessen kann. Und wer lieber beim Kapitän auf der Brücke vorbeischaut, kann das und darf unter Umständen auch mal das Steuer übernehmen.

Gut zu wissen / Hinweise

Jeweils zwei Kabinen werden ohne Zuschlag für Einzelreisende zur Verfügung gestellt.

Die An- und Rückreise ab der Schweiz lässt sich auch gut mit der Eisenbahn machen, vor allem wenn man in London oder Paris noch einen Zwischenhalt einschalte möchte. Wir beraten Sie gerne über die verschiedenen Möglichkeiten.

Die Reise lässt sich gut mit einem Aufenthalt in Edinburgh oder einer Mietwagenrundreise in Schottland verbinden.

Unsere Partnermarken