Zum Song-Köl-See mit dem Pferd

Weite Graslandschaften, karge Berge und gastfreundliche Hirten erwarten Sie auf dieser Reise. Auf dem Pferderücken überqueren Sie steile Pässe und reiten durch die Jailoos, die kirgisische Weiden, zum atemberaubenden Song-Köl-See. Übernachten Sie wie kirgisische Nomaden in einer Jurte, probieren Sie das Nationalgetränk Kumys und erfahren Sie mehr über das kirgisische Leben.

Auf einen Blick

ab/bis Bischkek
buchbar von 01.12.2023 - 31.12.2023
6 Reisetage
Preis auf Anfrage
bei 2 Personen

Reiseroute

Reiseprogramm

1. Tag: Von der Hauptstadt aufs Land

Nach Ihrer Ankunft in Bischkek  werden Sie in ein Hotel gebracht, wo Sie frühstücken und sich für einige Stunden ausruhen können. Während einer kurzen Stadtbesichtigung lernen Sie einige der Sehenswürdigkeiten der kirgisischen Hauptstadt kennen. Gegen Mittag fahren Sie durchs Suusamyr Tal, in Richtung Song-Köl-See. Übernachtung in einer Privatunterkunft.

 

2. Tag: Ritt durch die Chaar-Archa Region

Am morgen verlassen Sie die Suusamyr-Hochebene und fahren nach Kyzart. Dort angekommen, beginnt das Abenteuer auf dem Pferderücken. Nachdem Sie die Pferde satteln, geht es auch schon los. Sie durchqueren weite Graslandschaften, passieren den auf 3061 Meter über Meer gelegenen Chaar Archa-Pass und gelangen in das vom gleichnamigen Fluss geprägten Chaar Archa-Tal. Über grüne Hügel führt der Weg hinauf zur Weide Kilemche. Wie die kirgisischen Nomaden übernachten Sie heute in einer Jurte.

 

3. Tag: Auf dem Pferd zum Song-Köl-See

Mit Ihrem Pferd geht es heute über den Jaldyz Karagai-Pass. Der Aufstieg zum Pass lässt Sie nochmals auf die Weide Kilemche zurückblicken. Nach einem steilen Aufstieg erblicken Sie von der Passhöhe zum ersten Mal den See. „Endlich der See“ wie der Song-Köl-See übersetzt heisst. Geniessen Sie die Fernsicht, die sich Ihnen während dem Ritt ins Tal eröffnet. Am Nachmittag erreichen Sie ihr Tagesziel, das Jurtencamp am Song Köl-See.

 

4. Tag: Die Pracht des Song-Köl-Sees

Heute haben Sie den ganzen Tag Zeit, sich am Song-Köl-See zu entspannen und die Gegend zu erkunden. In den Sommermonaten weiden viele Herden der Nomadenfamilien auf den üppigen Wiesen rund um den See. Wenn Sie möchten, mieten Sie ein Pferd von einer lokalen Nomadenfamilie für einen weiteren Ausritt. Sie übernachten im Jurtencamp.

 

5. Tag: Rückreise mit Tradition und Geschichte

Nach dem Frühstück fahren Sie zurück nach Bischkek. Auf dem Weg machen Sie einen Halt in Kochkor. Kochkor ist bekannt für die Filzproduktion. In einer Werkstatt erhalten Sie Einblick wie die traditionellen Filzstoffe hergestellt werden. Bevor Sie in zurück nach Bischkek fahren, besichtigen Sie den 22 Meter hohen Burana Turm. Der gut erhaltene Turm ist ein Minarett aus dem 11. Jahrhundert. Zum Abschluss Ihrer Reise gibt es in Bischkek ein Abendessen mit folkloristischer Unterhaltung. Sie übernachten in einem Hotel.

 

6. Tag: Weiterreise

Nach Wunsch werden Sie heute für Ihre individuelle Weiterreise zum Bahnhof oder Flughafen von Bischkek gebracht.

 

Programm- und Preisänderungen vorbehalten

 

Tourcode: 942

Persönliche Beratung

Andrea Maurer

Unverbindliche Anfrage

Preise pro Person

  • Preis pro Person bei 2 Personen ab CHF 1'675.–
  • Zuschlag Privatreise 1 Person ab CHF 1'060.–

Leistungen

Leistungen inbegriffen
  • Deutsch oder Englisch sprechende Reiseleitung
  • 1 Tageszimmer am 1. Morgen
  • 1 Übernachtung in einer Privatunterkunft
  • 3 Übernachtungen in Jurtencamps (bis 4 Personen pro Jurte)
  • 1 Übernachtung in einem Mittelklassehotel
  • Vollpension beginnend mit Frühstück am 1. Tag bis Abendessen am 5. Tag
  • Trinkwasser
  • Pferdemiete vom 2.–3. Tag
  • Transfers und Überlandfahrten
  • Besichtigungen und Eintritte gemäss Programm
Leistungen nicht inbegriffen
  • Anschlussreise ab/bis Schweiz
  • Getränke
  • Pferdemiete am 4. Tag
  • Trinkgelder 

Gut zu wissen / Hinweise

Optimale Reisezeit: Für Reisen nach Zentralasien eignen sich grundsätzlich unsere Frühlings- und Herbstmonate, da es im Sommer in gewissen Städten sehr heiss und im Winter sehr kalt werden kann.  Für Reisen in die kirgisischen Berge eigenen sich auch unsere Sommermonate. Hier finden Sie weitere Informationen zu Klima und Reisezeiten.

Vom 22. März bis am 20. April 2023 findet in Kirgistan der Fastenmonat Ramadan statt (die Daten können um einen oder zwei Tage abweichen). Im Geschäftsalltag kann es daher zu Einschränkungen kommen wie zum Beispiel reduzierten Öffnungszeiten von Restaurants und Läden.

Reiseinspiration

Folgende Reisen können Sie als eigene Reise oder ergänzend zu Ihrer bereits gebuchten Reise unternehmen. Wir beraten Sie gerne.

Kirgistan, Usbekistan - 11 Reisetage

Auf dem Landweg von Kirgistan nach Usbekistan

Unbekanntes Terrain entdecken von Bischkek nach Taschkent (oder umgekehrt)
Kasachstan, Kirgistan - 12 Reisetage

Höhepunkte zwischen Almaty und Bischkek

Entdecken Sie die Schätze Zentralasiens während einer Reise von Kasachstan nach Kirgistan (oder umgekehrt)
Unsere Partnermarken