Individualreise

ALMATY NACH BISCHKEK

DIE SCHÄTZE ZENTRALASIENS VON ALMATY BIS BISCHKEK (oder umgekehrt)

Der zweitgrösste Bergsee der Welt, ein faszinierender Canyon, singende Dünen und die Vielfältigkeit von zwei zentralasiatischen Ländern erwarten Sie auf dieser 12-tägigen Reise. Von der kasachischen Metropole Almaty zur kirgisischen Hauptstadt Bischkek durchqueren Sie Nationalparks, bummeln über Märkte und besichtigen spannende Bauwerke. Während Sie in Kasachstan mehr über die Falknerei lernen, übernachten Sie in Kirgistan wie Nomaden in Jurten.

PREISE / ZUSCHLÄGE

  • Preis pro Person bei 2 Personen ab CHF 3590.–
  • Zuschlag Einzelzimmer ab CHF 335.–

  • Zuschlag Privatreise 1 Person ab CHF 2520.–

Highlights

«Singende Düne und Scharyn Canyon»

Singende Düne im Altyn-Emel Nationalpark
Charyn-Canyon

«Übernachtungen in Jurten...»

«...beim Issyk-Köl-See und Song-Köl-See»

«Traditionen in Kasachstan und Kirgistan»

«Eindrückliche Bauwerke»

Russisch Orthodoxe Kirche in Karakol
Burana Turm

Reiseprogramm


Gut zu wissen

Optimale Reisezeit: Für Reisen nach Zentralasien eignen sich grundsätzlich unsere Frühlings- und Herbstmonate, da es im Sommer in gewissen Städten sehr heiss und im Winter sehr kalt werden kann. Hier finden Sie weitere Informationen zu Klima und Reisezeiten je nach Region, die Sie bereisen möchten.

Vom 22. März bis am 20. April 2023 findet in Kasachstan und Kirgistan der Fastenmonat Ramadan statt (die Daten können je nach Land um einen oder zwei Tage abweichen). Im Geschäftsalltag kann es daher zu Einschränkungen kommen wie zum Beispiel reduzierten Öffnungszeiten von Restaurants und Läden.

  • Deutsch oder Englisch sprechende Reiseleitung
  • 2 Übernachtungen in Mittelklassehotels, 2 Übernachtungen in Touristenklassehotels, 1 Übernachtung in einem Gasthaus, 4 Übernachtungen in einem Jurtencamp (bis 5 Personen pro Jurte) und 2 Übernachtungen in einer Privatunterkunft
  • Vollpension beginnend mit Frühstück am 1. Tag bis Abendessen am 11. Tag
  • Trinkwasser
  • Transfers und Überlandfahrten
  • Besichtigungen und Eintritte gemäss Programm

  • Anschlussreise ab/bis Schweiz
  • Visagebühren
  • Trinkgelder und persönliche Auslagen
  • Versicherungen
  • Allfällige Kosten bezüglich Covid-Massnahmen (z.B. Test)

  • Die Jurten sind für Touristen eingerichtet und verfügen über Matratzen auf dem Boden und Decken. Es wird empfohlen, zusätzlich einen Schlafsack mitzubringen.
  • Die sanitären Anlagen sind einfach und befinden sich ausserhalb der Jurte.
  • Ausdauer für lange Überlandfahrten mit dem Auto ist wichtig.
  • Aufgrund der verschiedenen Öffnungszeiten der Museen kann es vor Ort zu kleinen Änderungen im Reiseablauf kommen
  • Schweizer Bürger*innen benötigen einen sechs Monate übers Rückreisedatum gültigen Reisepass sowie allfällige weitere - zum Zeitpunkt der Reise - erforderliche Dokumente bezüglich Covid-19.
Reisecode: 938
Ihre persönliche Beratung:
Montag - Freitag 09.00 Uhr - 17.00 Uhr

Weitere Reisen