Deutschland - Baltische Staaten - Holland - Deutschland

Eine Reise auf einem bewährten Schiff einer deutschen Familienreederei, die viel Abwechslung bietet. Normalerweise werden Häfen in den Baltischen Staaten und Polen angelaufen, aber auch andere Ostseehäfen können das Ziel dieser Reise sein. Die zweimalige Durchfahrt des Nordostseekanals ist ein Höhepunkt dieser Reise. Beginn und Ende der Reise ist jeweils in der Schleuse Holtenau in Kiel.  

Reiseroute

Hamburg/Deutschland - Musterreise/Ostsee - Hamburg/Deutschland

Rundreise:

ca. 10 Tage, ab CHF 995.-

 

Anzahl Abfahrten:

3 Abfahrten pro Monat

 

Containerschiffe:

Kabinen:

Doppelkabine: 3, Einzelkabine: 1

Schiffsführung:

Deutsch/International

Flagge:

England

Schiffsgrösse:

1421 TEU, L x B: 166 x 27 m,

Baujahr: 2008

Reisenummer: 5302

Gut zu wissen

Kundenechos

die Reise hat uns sehr gut gefallen. Sie bietet doch einige Abwechslung: moderne und weniger moderne Häfen, den immer wieder attraktiven Nord-Ostseekanal, zweimal 2 Tage auf See, etc. Wir hatten Glück mit der Route. Anscheinend sieht es momentan so aus, dass bei einer Fahrt Tallin und Rauma angefahren werden und bei der anderen Luga und Kotka. Und da sind natürlich Tallin und Rauma wesentlich attraktiver. Was mich verwundert hat ist die Tatsache, dass wir uns auf dem ganzen Schiff aufhalten durften, sogar auf dem Peildeck, was im Hafen doch recht interessant war. Und auch bei Manövern durften wir auf der Brücke sein, was auch nicht auf jedem Schiff möglich ist.

Vom Getränkeangebot her bin ich mich von früher anderes gewohnt, es gab BIer zu kaufen, aber auch nur in begrenztem Umfang:-)))) unsere Leber wurde dafür etwas geschont! Was auch noch speziell war, wir waren insgesamt zu fünft, drei Deutsche und wir zwei und zwei von den Deutschen machten diese Fahrt nun schon zum ca neunten Mal und insgesamt waren sie mit Ehler Schiffen schon 12x unterwegs, das wäre mir jetzt definitiv zu langweilig. Ehler hat übrigens aktuell nur noch dieses Schiff.

Das Schiff ist in sehr gutem Zustand, die Kammern waren geräumig und schön mit Blick nach achtern, das Essen und der Kontakt zur Mannschaft waren sehr gut, die Zeit auf dem Schiff insgesamt ein sehr schönes Erlebnis. W.C. Kt. Schwyz

die Reise war ein voller Erfolg und hat meine Erwartungen vollumfänglich erfüllt.

Das Wetter war sehr angenehm, auch in der nordöstlichen Ostsee warm.

Die Besatzung inklusive Offiziere, war sehr hilfsbereit. Insbesondere Kapitän Ehler hat viele Informationen zu Land und Leuten, sowie zur Seefahrt und zum Schiff, abgegeben. C.M., BE

Die Reise war wunderschön, nur schönes Wetter. Der ukrainische Kapitän war mehr als unfreundlich, hat mich auch angeschrien da ich auf der Brücke etwas falsch drücken könnte ?!?, der 1. Offizier Deutscher aber langsam im Informieren, Lichtblick war der Filipino Koch wie auch die andern Filipinos und restlichen Offiziere.

Das Essen war gut und genug, zwischendurch ist auch Milch, Gemüse, Früchte und Käse ausgegangen ! Am Schluss fehlten die Brötchen zum Frühstück. Die Passagiere werden geduldet doch mit keiner speziellen Aufmerksamkeit behandelt. P.M., Kt. Zug

Reisecode: 3266