Seaventure

Die «Seaventure» ist im Schweizer Markt keine Unbekannte. Sie fuhr jahrelang äusserst erfolgreich für Hapag-Lloyd Cruises unter dem Namen «Bremen» über die Weltmeere. Nach einer umfassenden Renovierung sticht sie seit 2021 für eine amerikanische Reederei wieder in polare Gewässer vor. Dank ihrer hohen Eisklasse kann sie auch in Gewässer vordringen, die anderen Schiffen verwehrt bleiben.

Die Kabinen verfügen über ein Bullauge, ein Fenster oder eine Veranda sowie ein privates Bad. Die Queen-size Betten können auf Wunsch auseinandergestellt werden.

FACTS & FIGURES

Die Bordsprache ist Englisch. Die Reederei hat viel Platz für zusätzliche Ausrüstung reserviert, damit möglichst viele Gäste von den zusätzlichen Optionen wie Kajakfahren, Schneeschuhwandern oder Camping profitieren können.

Kabinen

Eigner (Balkon)

  • Grosszügige Eignerkabine mit Doppelbett, Sitzecke, Schreibtisch, Minibar sowie Balkon. Die Kabinen sind 30 m2 gross und liegen auf Deck 7.

Veranda (Balkon)

  • Doppelkabine mit wahlweise zwei Einzelbetten oder Doppelbett, Sitzecke, Schreibtisch, Minibar sowie Balkon. Die Kabinen sind 20 m2 gross und liegen auf Deck 6.

Fenster

  • Doppelkabine mit wahlweise zwei Einzelbetten oder Doppelbett, Sitzecke, Schreibtisch, Minibar sowie Fenster. Die Kabinen sind 17 m2 gross und liegen auf Deck 4 und 5.

Bullauge

  • Doppelkabine mit wahlweise zwei Einzelbetten oder Doppelbett, Sitzecke, Schreibtisch, Minibar sowie Bullaugen. In der Antarktis muss je nach Eisverhältnissen in seltenen Fällen das Bullauge mit Seeschlagklappen gesichert werden. Die Kabinen sind 17 m2 gross und liegen auf Deck 4 und 5.

Dreibettkabine

  • Kabine mit wahlweise mit einem Doppelbett plus einem Einzelbett oder mit drei Einzelbetten, Sitzecke, Schreibtisch, Minibar sowie Fenster. Die Kabinen sind 17 m2 gross und liegen auf Deck 4.

Öffentliche Räume

  • Die Gemeinschaftsräume sind grosszügig gehalten und beinhalten unter anderem die Panorama Lounge hoch oben auf Deck 7 sowie das Outdoor Café mit Lounge und Bar auf Deck 5. Das Hauptrestaurant befindet sich auf Deck 4. Zudem gibt es auf Deck 7 eine kleine Sauna, einen kleinen Fitnessraum  sowie einen beheizbaren Salzwasserpool. Für Wissbegierige gibt es eine kleine wissenschaftliche Forschungsstation auf Deck 3 sowie eine Bibliothek.

     

Speisesaal
Bar
Bibliothek
Fitnessraum
Sauna
Lidodeck
Sonnendeck mit Pool

Weitere Reisen von diesem Schiff