La Nouvelle Etoile

Die «La Nouvelle Etoile» wurde 1964 ursprünglich als Frachtschiff in Betrieb gesetzt. 2002 wurde sie schliesslich zum Hotel-Flussschiff umgebaut und verkehrt seitdem statt mit Fracht mit Gästen auf den Flüssen Hollands und Frankreichs. Sie ist eine der wenigen kleinen Hotelschiffe, die über einen Lift verfügen.

FACTS & FIGURES

Die Bordsprache ist Englisch. Das Schiff ist im Frühling normalerweise in Holland unterwegs, im Juni in der Champagne im Hochsommer im Elsass und der Lorraine sowie im Herbst auf der Mosel in Luxembourg/Deutschland.

Kabinen

Doppelkabinen

  • Die Kabinen können wahlweise mit zwei Einzelbetten oder einem Doppelbett ausgestattet sein. Sie verfügen zudem über ein Fenster und Dusche/WC. Die Kabinen sind 20 m2 gross und liegen auf dem Unterdeck.

    Die Kabine 4 ist rollstuhlgängig mit einer breiteren Eingangstüre zur Kabine respektive ins Badezimmer (je 88 Zentimeter breit). Im Badezimmer befinden sich Handläufe für die Toilette und die Dusche.

Öffentliche Räume

  • Das Schiff verfügt auf dem Obedeck über eine geräumige Lounge mit Sofas und grosszügigen Panoramafenstern. Die Mahlzeiten werden im danebenliegenden Essbereich eingenommen. Dazwischen befindet sich eine kleine Bar, wo man sich einen Apéro gönnen respektive einen Schlummertrunk genehmigen kann. Bei schönem Wetter lädt das Sonnendeck am Bug mit einem Whirlpool zum Verweilen ein. Auf dem Unterdeck befindet sich ein kleiner Fitnessraum.

Lounge
Bar
Essbereich
Sonnendeck

Weitere Reisen von diesem Schiff