Kairós

Die «Kairós» wurde von einem deutschen Jachtdesigner gezeichnet und 2007 aus Stahl im Stil einer klassischen Jacht gebaut. Der Ausbau erfolgte mit edlen, oft im Jachtbau verwendeten Materialien wie Teak und Mahagoni. Die «Kairós» ist als Passagierschiff zugelassen und kann weltweit im Einsatz stehen. Im Sommerhalbjahr werden Segeltörns im Mittelmeer, im Winterhalbjahr Reisen in der Karibik angeboten. Das Schiff eignet sich ideal für genussvolle Ferientage abseits der Alltagshektik und der Touristenmassen. Für Segelenthusiasten sind jeweils die Atlantiküberquerungen im Frühling (Karibik - Europa) und Spätherbst (Europa - Karibik) spezielle Leckerbissen.

FACTS & FIGURES

Die Bordsprache ist Deutsch. An Bord befinden sich Wasserski, Wakebord, Tuberiding sowie Schnorchelausrüstung.

Kabinen

Kategorie A

  • Doppelkabine mit Doppelbett (1,50 bis 1,70 Meter breit), Bullauge sowie Dusche/WC. Die Kabinen sind ungefähr 10 m2 gross.

Kategorie B

  • Doppelkabine entweder mit Doppelbett (Kabine "Anitra") oder Etagenbetten (Kabine "Aun") und Bullauge. Die Kabinen verfügen über eigene Dusche/WC und sind ungefähr 8 m2 gross.

Öffentliche Räume

  • Die «Kairós» verfügt über einen gemütlichen Gästesalon mit einer kleinen Bordbibliothek auf dem Unterdeck sowie eine Sitzgelegenheiten für alle Gäste an Deck, wo auch oft die Mahlzeiten eingenommen werden. Zudem gibt es grosszügige freie Decksflächen an Bord.

Viel freie Decksfläche an Bord
Essen an Deck
Gemütliches Beisammensein

Weitere Reisen von diesem Schiff