Hans Hansson

Die «Hans Hansson» wurde 1960 in Norwegen als Rettungskreuzer gebaut und war bis Mitte der 1990er-Jahre im Einsatz und habe während dieser Zeit rund 1'000 Schiffe aus einer Notlage geholfen. Seit 2004 ist die «Hans Hansson» ein regelmässiger Gast in der Antarktis.

FACTS & FIGURES

Die Bordsprache ist Englisch.

Kabinen

Superior

  • Doppelkabine mit Etagenbetten, Bullaugen und Dusche/WC. Die Kabinen liegen auf dem Oberdeck.

Standard

  • Doppelkabine mit Etagenbetten und Bullauge. Die Nasszellen befinden sich in der Nähe der Kabinen. Die Standard-Kabinen befinden sich auf dem Unterdeck.

Öffentliche Räume

  • Die «Hans Hansson» verfügt auf dem Oberdeck über einen kombinierten Speise- und Aufenthaltsraum. Zudem kann man auf dem Brückendeck viel freie Decksfläche geniessen, um die faszinierende Landschaft der Antarktis bestaunen zu können.

Speise- und Aufenthaltsraum
Aussichtspunkt am Bug
Kommandobrücke

Weitere Reisen von diesem Schiff