Bou El Mogdad

Die «Bou El Mogdad» wurde in Holland gebaut. Zwischen 1950 und 1970 diente sie als Versorgungsschiff entlang des Senegals bis nach Mali hinein. 1975 wurde die «Bou El Mogdad» zum Flusskreuzfahrtschiff umgebaut und in verschiedenen Ländern Westafrikas für Flusskreuzfahrten eingesetzt. 2005 schliesslich wurde das Schiff wieder nach Senegal überführt und fährt seitdem zwischen Oktober und Mai wieder regelmässig auf dem Senegal.

FACTS & FIGURES

Die Bordsprache ist Französisch und Englisch. Auf den von uns vermittelten Reisen befindet sich jedoch ein deutschsprachiger Reiseleiter an Bord.

Kabinen

Suite

  • Grosszügige Junior Suite mit Doppelbett und Zusatzbett für eine dritte Person, Sitzecke, Fenster, Klimaanlage und Dusche/WC. Die Suite befindet sich auf dem 3. Aufbaudeck vorne.

Komfort

  • Doppelkabinen entweder mit einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten ausgestattet, Fenster, Klimaanlage und Dusche/WC. Einige der Kabinen verfügen über Zusatzbett für eine dritte Person. Die Kabinen sind 9 m2 gross und befinden sich auf dem 3. Aufbaudeck.

Standard

  • Doppelkabinen je nach Kabine entweder mit einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten ausgestattet, Fenster, Ventilator und Waschbecken. Sechs Toiletten und 6 Duschkabinen stehen für die 12 Standardkabinen zur Verfügung. Die Kabinen sind 7 m2 gross und befinden sich auf dem 2. und 3. Aufbaudeck

Öffentliche Räume

  • Auf dem Unterdeck befindet sich eine Lounge mit Bar. Das Restaurant mit Bar befindet sich auf dem 1. Aufbaudeck. Da befindet sich am Bug auch der kleine Aussenpool. Auf dem Sonnendeck ganz oben befindet sich ein grosszügiges Freideck mit Liegestühlen sowie eine Aussenlounge mit Bar.

Restaurant
Bar auf dem Sonnendeck
Sitzecke auf dem Sonnendeck

Weitere Reisen von diesem Schiff