Hotelschiff Panache vor Windmühlen in Holland

Holland - Land der Tulpen, Windmühlen und Velos

Ein flaches Land mit hohem Erlebniswert

Geniessen Sie eine gemächliche Fahrt an Bord eines familiären aber sehr komfortablen Hotelschiffes durch Holland durch. Besuchen Sie historische Städte, blühende Tulpenfelder, entdecken Sie wo Händel und Mozart Orgel spielten und die Pilger nach Amerika aufbrachen. Eine Reise nicht nur quer durchs Land sondern auch quer durch die Geschichte der Niederlande.

Auf einen Blick

Reisetage
Holland
Schiffkategorie 2 - 24 Gäste
ab CHF 5'550.-
Boat
  • Keukenhof-Gärten
  • Das historische Holland
  • Familiäres Flusskreuzfahrtschiff

Reiseroute

Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach Amsterdam, Holland
Individuelle Anreise nach Amsterdam, wo Sie die anderen Gäste treffen. Mit einem Minibus geht es anschliessend zu Ihrem Hotelschiff, das in Alkmaar an einer Pier vertäut ist. Dort begrüsst Sie die Mannschaft mit einem Champagner-Willkommensapéro. Nach dem Kabinenbezug Abendessen an Bord.

2. Tag: Alkmaar - Zaanse Schans
Vielleicht besuchen vor der Abfahrt noch das Käsemuseum in Alkmaar und gönnen sich eine Käseverkostung. Anschliessend Fahrt nach Zaanse Schans in der Nähe von Amsterdam, einem Ort, der für seine hölzernen Windmühlen, Scheunen und Häuser im traditionellen niederländischen Stil bekannt ist. Nach dem Mittagessen an Bord machen Sie eine Tour durch die Zaanse Schans, einem Freilichtmuseum, das Ihnen einen lebendigen Eindruck von der niederländischen Lebensweise im 17. und 18. Jahrhundert vermittelt. Dieses historische Gebiet besteht aus authentischen Häusern und Windmühlen, einer historischen Werft, einer Zinnfabrik, einem Käse- und Milchbauernhof und einem uralten Lebensmittelladen aus den 1900er Jahren. Abendessen an Bord.

3. Tag: Zaanse Schans - Haarlem
Sie geniessen eine morgendliche Fahrt zur historischen Stadt Haarlem, die im 13. Jahrhundert gegründet wurde. Nach dem Mittagessen an Bord steht am Nachmittag mit dem Besuch der weltberühmten Keukenhof-Gärten, die als "Garten Europas" bekannt sind, ein Höhepunkt der Woche auf dem Programm. Auf über 100 Hektar sind mehr als sieben Millionen blühende Blumenzwiebeln zu bewundern. Schlendern Sie gemächlich durch diese atemberaubende Kulisse aus Farben. Abendessen an Land in einem lokalen Restaurant.

4. Tag: Haarlem - Oude Wetering
Frühmorgens optionale Tour zur Blumenauktion in Aalsmeer, wo jeden Tag etwa 17 Millionen Schnittblumen aus aller Welt gehandelt werden. Sie  kehren rechtzeitig zum Frühstück zu Ihrem Hotelschiff zurück. Anschliessend geniessen Sie dann noch eine Tour durch Haarlem. Die Stadt beherbergt das 1862 gegründete Frans Hals Museum mit seiner umfangreichen Sammlung Alter Meister. Weitere Höhepunkte sind die St.-Bavo-Kathedrale auf dem Hauptplatz, wo sowohl Händel als auch Mozart auf der prächtigen Müller-Orgel spielten. Sie haben aber auch freie Zeit, um eine der zahlreichen Boutiquen zu besuchen. Nach dem Mittagessen an Bord fahren Sie zur Anlegestelle in Oude Wetering, wo Sie Zeit haben, auf den Treidelpfaden rund um den See zu wandern oder zu radeln. Abendessen an Bord.

5. Tag: Oude Wetering - Leiden
Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Leiden. Als Heimat einer der ältesten Universitäten des Landes und Geburtsort von Rembrandt ist Leiden eine historische Stadt voller Charme und Charakter. Es ist ein perfekter Ort, um mit dem Fahrrad erkundet zu werden oder einfach an den Ufern der von Bäumen gesäumten Grachten entlang zu spazieren. Heute Nachmittag machen Sie noch eine Stadtrundfahrt und eine private Bootsfahrt, wo Ihr Reiseleiter die wechselvolle Geschichte, die bis in die Römerzeit zurückreicht, erklärt wird. Von hier brachen auch die Pilger nach Amerika auf. Anschliessend haben Sie noch freie Zeit, um die vielen Cafés, Boutiquen, Märkte und Antiquitätenhändler zu besuchen - sofern Sie dazu natürlich Lust haben. Abendessen an Bord.

6. Tag: Leiden - Delft
Am Vormittag gemächliche Fahrt nach Delft, das Sie um die Mittagszeit erreichen. Delft ist bekannt für seine Töpferwaren, die dem importierten chinesischen Porzellan des 17. Jahrhunderts nachempfunden sind. Diese pittoreske Stadt ist mehr als 750 Jahre alt und begann als Heimathafen der Niederländischen Ostindien-Kompanie. Nach dem Mittagessen besuchen Sie die Königliche Delft Fabrik, die nur 5 Minuten zu Fuss von der Anlegestelle des Schiffes entfernt ist. Dort erfahren Sie, wie dieses weltberühmte Porzellan hergestellt wird. Am Nachmittag haben Sie Zeit, Delft auf eigene Faust zu erkunden. Am Abend Farewell-Dinner des Kapitäns an Bord.

7. Tag: Ausschiffung in Delft, Holland
Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von der Mannschaft. Sie werden mit einem Minibus zurück zum Ausgangpunkt in Amsterdam gefahren für Ihre individuelle Weiterreise.

Tourcode: 3686

Persönliche Beratung

Andrea Maurer

Unverbindliche Anfrage

Preise pro Person

  • Doppelkabine Tiefsaison ab CHF 5'550.–
  • Doppelkabine Hochsaison ab CHF 6'450.–

Die Preise sind Richtpreise und können variieren.

Leistungen

Leistungen inbegriffen
  • Transfer vom und zum Treffpunkt in Amsterdam zum Schiff
  • Flusskreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord
  • Open Bar mit alkoholischen und nicht-alkoholischen Getränken
  • Alle während der Flussfahrt servierten Weine
  • Ausflüge inklusive Eintrittgelder gemäss Reiseprogramm
  • Mannschaft mit Kapitän/Reiseleiter sowie Koch/Gästebetreuer*in
  • Nutzung der Velos an Bord des Hotelschiffes
Leistungen nicht inbegriffen
  • Anreise vom und zum Treffpunkt
  • Versicherungen
  • Trinkgelder

Ihr Zuhause unterwegs

Panache
Panache

Die «Panache» wurde 1959 ursprünglich als Frachtschiff in Betrieb gesetzt. 1998 wurde sie schliesslich zum Hotel-Flussschiff umgebaut und verkehrt seitdem statt mit Fracht mit Gästen auf den Flüssen Hollands und Frankreichs. Beim Umbau wurde sorgfältig darauf geachtet, dass das Schiff einen behaglichen, traditionellen Jachtstil ausstrahlt. So wurde unter anderem Messing, Mahagony und Parkettböden verwendet.

Gut zu wissen / Hinweise

Einzelkabinenzuschlag beträgt ca. 40 %

Unsere Partnermarken