Winter-Abenteuer Lappland von Hamburg nach Hamburg

Neuland entdecken fast vor der Haustür: im eisigen Nordmeer der Ostsee

Unterwegs im Bottnischen Meerbusen spielt das kleine Schiff seine Eisklasse voll aus, denn die nördliche Ostsee zeigt sich im Winter einsam und eisig.

Auf einen Blick

Reisetage
Finnland / Schweden
Deutsch
ab CHF 9'120.-
  • Geheimnisvolle Aurora borealis
  • Eisiges Nordmeer
  • Erlebnistage mit Hunde-und Rentierschlittentouren

Reiseroute

Reiseprogramm

1. Tag: Einschiffung Hamburg, Deutschland
Individuelle Anreise nach Hamburg.
Am späteren Nachmittag Einschiffung und am Abend heisst es auch schon Leinen los. Abendfahrt auf der Elbe.Nachtpassage durch den Nord-Ostsee-Kanal.

2. Tag: Entspannung auf See - Kreuzen vor den Kreidefelsen der Insel Mön
Ein richtiger Winter mit Schnee und viel Licht an langen Tagen – nur eine Wunschvorstellung? Nicht Ende März in Schwedisch- und Finnisch-Lappland. Denn während zu Hause fast schon der Frühling vor der Tür steht, ist die nördliche Ostsee noch immer eisig und verschneit. Aber auch hier erwacht das Leben, mitten in einer winterlichen Welt, in der die wieder längeren Tage besonders erlebnisreich sind. Und in sternenklaren Nächten bestehen gute Chancen, das magische Polarlicht am Himmel zu bewundern. Schöpfen Sie aus dem reichen Erfahrungsschatz der Experten an Bord: Diese kommentieren bereits zu Beginn das Kreuzen vor den Kreidefelsen der Insel Mön und verwandeln mit Vorträgen die gesamte Route in eine Wissensreise.

3. Tag: Entspannung auf See
Geniessen Sie einen Seetag an Bord.

4.Tag: Kreuzen durch den Stockholmer Schärengarten
Mitten hinein in ein Geflecht aus 24.000 Inseln geht es beim Kreuzen durch den Stockholmer Schärengarten. Von Deck aus haben Sie die schönsten Ausblicke. Zu dieser Jahreszeit spüren Sie abseits der Hauptsaison eine Gelassenheit, die Sie Stockholm mit anderen Augen sehen lässt: Schlendern Sie entspannt durch die verträumte Altstadt, oder besuchen Sie das Museumsdorf Skansen*. Erholung bietet außerdem ein Winterspaziergang im Tyresta-Nationalpark*.

5.Tag: Expeditionstag in der Bottensee/Bottenwiek (je nach Eislage)
Was erwartet Sie im „Nordmeer“ der Ostsee, das bis Ende April vereist ist? Nur mit einem kleinen, polartauglichen Expeditionsschiff wie der Hanseatic nature lässt sich dieses Gebiet befahren. Je nach Wetter- und Eislage liegt ein flexibler Expeditionstag in der Bottensee und Bottenwiek vor Ihnen. Geniessen Sie Ihre exklusiven Logenplätze auf den vielen offenen Decksflächen, und blicken Sie mit Vorfreude auf die Ufer von Schwedisch-Lappland.

6. - 8.Tag: Lulea
Tradition und Naturverbundenheit der Samen* erleben Sie im verschneiten Lulea, ein optimaler Ausgangspunkt, um Schwedisch-Lappland bei vielfältigen Touren zu entdecken. Beim Wintererlebnis mit Schlittenhunden* oder einer Fahrt mit dem Fatbike* über Eis und Schnee wird das Umland der Stadt für Sie zum Winterabenteuer. Das UNESCO-Welterbe Gammelstad Kyrkstad* erkunden Sie bei einer Führung mit Einblicken in die nordskandinavische Vergangenheit. Einen Vorgeschmack auf Abenteuer nahe dem Polarkreis ist alternativ das Winterwandern und Eisfischen*. Bei klarem Wetter haben Sie vom Deck Ihres Schiffes aus gute Chancen, das Polarlicht zu beobachten.

9. Tag: Kemi, Finnland
Nicht weit vom Polarkreis empfängt Sie Kemi, wo winterliche Entdeckergefühle überall greifbar sind – beim Schneeschuhwandern* im verschneiten Fichtenwald und bei einer Huskyschlittenfahrt*. Interessante Hintergründe über das Leben in Lappland erzählt ein Besuch im Arktikum in Rovaniemi*. Die Besichtigung der Schneeburg, jedes Jahr erneut als Hotel und Restaurant erbaut, legt den Gedanken nahe, als könnte diese einem Märchen von Hans Christian Andersen entsprungen sein.

10.Tag: Oulu, Finnland
Auch Oulu begeistert Outdoor-Liebhaber. Aktives Beispiel gefällig? Dann auf zur Fahrt mit dem Rentierschlitten* und dem Schneemobil*, oder es geht auf Langlaufskiern* durch Finnisch-Lappland. 

11. Tag: Expeditionstag in der Bottenwiek/Bottensee (je nach Eislage)
Beim zweiten flexiblen Expeditionstag in der Bottenwiek und Bottensee lockt die Natur immer wieder mit neuen Aussichten, die nur mit einem kleinen Expeditionsschiff wie der Hanseatic nature möglich sind

12. Tag: Rauma
Finnische Handwerkskunst hält Rauma mit Klöppelspitze und malerischen Holzhäusern bereit. Hier sind Sie in dieser Jahreszeit fast unter sich. Spazieren Sie auf eigenen Wegen durch die charmante Altstadt, die zum UNESCO-Welterbe gehört.

13. Tag: Entspannung auf See
Geniessen Sie einen Tag auf See.

14. Tag: Kopenhagen, Dänemark
Auch Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen erleben Sie getreu dem „Hygge“-Feeling ganz entspannt mit Glögg und Gebäck zu Fuß. Nutzen Sie die lange Liegezeit bis in den Abend und bummeln Sie ganz individuell durch die charmanten Gassen mit Stippvisiten bei der kleinen Meerjungfrau und Königsschloss Amalienborg.

15.Tag: Tagesfahrt duch den Nord-Ostsee-Kanal
Geniessen Sie die gemütliche Fahrt duch den Nord-Ostsee-Kanal.

16.Tag: Ausschiffung Hamburg, Deutschland
Zurück in Hamburg werden Sie sich noch lange an Ihre intensiven Winter-Abenteuer sowie die nordische Gemütlichkeit erinnern. Nach dem Frühstück, Ausschiffung und individuelle Heim-oder Weiterreise.

 

*Diese Landausflüge sind optional und sind nicht im Reisepreis inbegriffen.

Tourcode: 3730

Persönliche Beratung

Andrea Maurer

Unverbindliche Anfrage

Preise pro Person

  • Garantie-Aussenkabine Kat. 0 ab CHF 8'450.–
  • Aussenkabine Kat. 1 ab CHF 9'120.–
  • Panoramakabine Kat. 2 ab CHF 9'620.–
  • French Balcony Kabine Kat. 3 ab CHF 10'100.–
  • Balkonkabine Kat. 4 ab CHF 10'800.–
  • French Balcony Kabine Kat. 5 ab CHF 10'410.–
  • Balkonkabine Kat. 6 ab CHF 11'090.–
  • Balkonkabine Kat. 7 ab CHF 11'590.–
  • Balkonkabine Kat. 8 ab CHF 12'060.–
  • Junior Suite mit Balkon Kat. 9 ab CHF 14'530.–
  • Grand Suite mit Veranda Kat. 10 ab CHF 20'420.–

Die Preise sind Richtpreise und können variieren.

Leistungen

Leistungen inbegriffen
  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie, inkl. Vollpension an Bord
  • Geführte Landausflüge (inkl. Zodiacfahrten)
  • Vorträge durch Experten (auf Deutsch)
  • Minibar, Kaffee- und Teespezialitäten, Champagner zur Begrüssung
  • Warmer Parka, Gummistiefel, Swarovski-Fernglas und Nordic-Walking-Stöcke (zur Ausleihe)
  • Hafen- und Landungsgebühren
  •  
Leistungen nicht inbegriffen
  • An- und Rückreise
  • Sonstige Getränke
  • Optionale Landausflüge
  • Versicherungen
  • Trinkgelder
  • Persönliche Auslagen

Ihr Zuhause unterwegs

HANSEATIC nature
HANSEATIC nature

Dieses moderne und elegante Expeditionsschiff der Extraklasse bietet Platz für maximal 230 Gäste (bzw. 199 Gäste bei Antarktis-Reisen und Spitzbergen-Umrundungen). Als eines der wenigen Expeditionsschiffe der Welt ist die Bordsprache Deutsch, was gerade bei den wissenschaftlichen Vorträgen von Vorteil sein kann. Zum Entdecker wird man unter freiem Himmel – deshalb verfügt die «HANSEATIC nature» über sehr viel offene Decksfläche. Hören Sie das Eis knacken, wenn Sie in der Antarktis ganz vorne am Bug stehen. Oder entdecken Sie die dichten Mangrovenwälder des Amazonas aus unterschiedlichen Perspektiven, während sie auf Armeslänge an Ihnen vorbeiziehen.

Gut zu wissen / Hinweise

Der Einzelzuschlag ist immer auf Anfrage.

Gerne sind wir Ihnen bei der Organisation Ihrer An- & Abreise sowie allfälligen Verlängerungsprogrammen behilflich.

Aufgrund von Wetter- und Eisverhältnissen sind Routenänderungen jederzeit vorbehalten.

Das sagen unsere Kund*innen

Unsere Partnermarken