Abtauchender Buckelwal in Antarktika

Walsafari in der Antarktis

Eine Expeditionskreuzfahrt auf der Suche nach Walen

Erleben Sie an Bord eines modernen Expeditionskreuzfahrtschiffes den Höhepunkt der antarktischen Walaktivität, atemberaubende Berglandschaften und gigantische Eisberge während erlebnisreichen Tagen an der letzten Grenze der Erde.

Auf einen Blick

24.03.2025 - 01.04.2025
9 Reisetage
Antarktika
Kajak / Fotografie
ab CHF 6'370.-
  • Eis- und Gletscherwelt von Antarktika
  • Auf der Suche nach den Walen
  • Antarktiserlebnis vor dem langen antarktischen Winter

Reiseroute

Reiseprogramm

1. Tag: Einschiffung in Ushuaia, Argentinien
Individuelle Anreise und Einschiffung in Ushuaia, Argentinien - der südlichsten Stadt der Welt. Erkunden Sie vor der Einschiffung die malerische Stadt. Einschiffung am Nachmittag und am Abend Fahrt durch den Beagle Kanal, einer Meerenge im Feuerland-Archipel.

2. - 3. Tag: Auf See
Während Sie sich auf den Weg in Richtung Antarktika sind, haben Sie genügend Zeit, das Schiff kennenzulernen und an den zahlreichen Aktivitäten an Bord teilzunehmen. Vom Expeditionsteam werden Vorträge über die Tierwelt und die Geschichte der Antarktis präsentiert, so dass Sie gut vorbereitet sind auf die kommenden Tage.

4. Tag: Südliche Shetland Inseln
In den nächsten Tagen werden Sie die spannende Ausflüge erleben, von der die meisten Menschen nur Träumen. Sie werden die antarktischen Inseln der Südlichen Shetland Kette erkunden und diese raue, ursprüngliche und unberührte Landschaft schätzen lernen. Es ist eine artenreiche Region mit grossen Eselspinguin- und Zügelpinguinkolonien und einer Fülle grosser Seevögel wie den räuberischen Riesensturmvögeln. Die eisbedeckten Berge der Livingstone-, Greenwich- und King George-Inseln geben Ihnen einen Vorgeschmack auf das, was Sie weiter südlich erwartet. Zu den Landungsplätzen, die auf den Südlichen Shetland Inseln besucht werden können, gehören der schwarze, dampfende Sand und die rostigen Ruinen von Deception Island (ein aktiver Vulkankrater), die geschäftigen Pinguinkolonien von Aitcho und Half Moon Islands oder der alte Ankerplatz der Robbenfänger von Yankee Harbour.

5. - 6. Tag: Antarktische Halbinsel
In den folgenden Tagen erkunden Sie die Antarktische Halbinsel weiter südlich in der Region der Gerlache-Strasse. Diese Region ist typischerweise vereist, so dass die genaue Route vom Kapitän und Expeditionsleiter laufend eruiiert werden muss. Sie werden jedoch versuchen, eine Reihe von Orten zu besuchen, die das Beste dieser atemberaubend schönen Region zeigen.

Die Gerlache-Strasse besteht aus einer grossen Anzahl von vergletscherten und gebirgigen Inseln und ist das, was den meisten Menschen in den Sinn kommt, wenn sie an die Antarktis denken. Bestaunen Sie die massiven Eisberge und riesigen Gletscher auf einer Zodiacfahrt in der Paradise Bay. Lassen Sie sich von den Pinguinen berühren, die sich zärtlich um ihre kostbaren Eier kümmern und ihre Nester auf Cuverville Island vehement verteidigen. Beobachten Sie bei einer Wanderung über die aktiven Gletscher von Neko Harbour, wie die Eiskatarakte in den klaren blauen Ozean stürzen. Erleben Sie die Antarktis von einst in historischen Hütten wie Damoy Point, die liebevoll restauriert wurden und für jedermann zugänglich sind. Spüren Sie auf einer Zodiac-Safari in der Wilhelmina Bay die Gischt eines Buckelwals. Wo auch immer Sie auf der Antarktischen Halbinsel hinkommen, gibt es endemische Wildtiere, eine spannende Geschichte und atemberaubende Natur.

7. - 8. Tag: Auf See
Sie verlassen Antarktika und verbringen zwei Tage auf See auf dem Weg zurück zum Beagle-Kanal. Sie überqueren die Drake-Passage und passieren Kap Hoorn, einem legendären maritimen Wahrzeichen an der Südspitze Südamerikas. Während der Zeit auf See werden weiterhin eine Vielzahl von Aktivitäten an Bord angeboten. Die perfekte Gelegenheit, mit anderen Reisenden, die ebenso leidenschaftlich die Welt entdecken wie Sie, Kontakte zu knüpfen, die letzten Vorträge des Expeditionsteams an Bord zu geniessen oder die frische Seeluft an Deck zu geniessen.

9. Tag: Ausschiffung in Ushuaia, Argentinien
Sie befinden uns nun auf der letzten Etappe Ihrer Reise. Nach dem Frühstück Verabschiedung von Schiff und Besatzung und individuelle Heim- oder Weiterreise.

Reisedaten

Auf Anfrage
24.03.2025 - 01.04.2025 | 9 Reisetage
CHF 6'370.-
Tourcode: 3917

Persönliche Beratung

Andrea Maurer

Unverbindliche Anfrage

Preise pro Person

  • Dreibettkabine Kategorie F ab CHF 6'370.
  • Doppelkabine Kategorie E ab CHF 8'980.
  • Doppelkabine Kategorie D ab CHF 8'260.
  • Doppelkabine Kategorie C ab CHF 9'500.
  • Doppelkabine Kategorie B ab CHF 10'740.
  • Doppelkabine Kategorie A ab CHF 15'110.
  • Polar Premium Suite ab CHF 17'100.
  • Einzelkabine Kategorie G ab CHF 10'450.

Die Preise sind Richtpreise und können variieren.

Leistungen

Leistungen inbegriffen
  • Expeditionskreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Alle Zodiacanlandungen und Ausflüge laut Reiseprogramm
  • Gummistiefel (leihweise)
  • Expeditionsparka
  • Vorträge durch einen erfahrenen Expeditionsleiter und sein Team (auf Englisch)
  • Vollpension auf dem Schiff - Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Nachmittagssnacks
  • Kostenloser Tee und Kaffee 24 Stunden am Tag
  • Digitaler visueller Journal-Link nach der Reise, einschliesslich Reisetagebuch, Galerie, Artenliste und mehr!
  • Steuern und Hafengebühren
Leistungen nicht inbegriffen
  • An- und Abreise nach/von Ushuaia
  • Optionale Aktivitäten/Ausflüge
  • Getränke (ausser Kaffee und Tee)
  • Versicherungen
  • Trinkgelder (Empfehlung: USD 16.– pro Person/Tag)

Ihr Zuhause unterwegs

Ocean Victory
Ocean Victory

Ein modernes Expeditionsschiff mit sehr vielen Balkonkabinen. Mehrere Restaurants, eine Bar, ein Essbereich auf dem offenen Deck, eine Vortragslounge sowie ein SPA/Fitnessbereich garantieren einen komfortablen Aufenthalt an Bord.

Gut zu wissen / Hinweise

Einzelzimmerzuschlag 75% der halben Kabine

Gerne sind wir Ihnen bei der Organisation Ihrer An- & Abreise sowie allfälligen Verlängerungsprogrammen behilflich.

Aufgrund von Wetter- und Eisverhältnissen sind Routenänderungen jederzeit vorbehalten.

Unsere Partnermarken