Zodiacfahrt vor einem grossen Eisberg

Fly & Sailreise zum Scoresby Sund mit Polarlichter

Nordlichter suchen im grössten Fjordsystem der Welt

Erkunden Sie das grösste Fjordsystem der Welt - den Scoresby Sund. Besuchen Sie historische Stätte, bewundern Sie die magische unberührte Landschaft und - mit etwas Glück - beglückt Sie das spektakuläre Nordlicht am Himmel.

Auf einen Blick

28.09.2024 - 09.10.2024
12 Reisetage
Grönland Ostküste
Schiffkategorie 25 - 80 Gäste
ab CHF 4'850.-
  • Das grösste Fjordsystem der Welt
  • Hoffen auf Sichtungen von Moschusochsen
  • Inuit Kultur kennenlernen

Reiseroute

Reiseprogramm

1. Tag: Flug Reykjavik - Constable Pynt, Grönland
Ankunft vom isländischen Flughafen Keflavik bei Reykjavik mit einem Charterflugzeug in Constable Pynt (Flug nicht im Preis inbegriffen). Diese Region ist bekannt für seine bemerkenswert abwechslungsreiche geologische Geschichte.

2. Tag: Segeln zwischen Gletschern
Geniessen Sie die Landschaft, während Sie die vergletscherte Küste von Volquart Boons befahren. Hier können Sie eine Zodiac-Tour entlang einer der Gletscherfronten unternehmen, wobei Ihre erste Aktivität in der Nähe von Månegletcher oder Vikingebugt stattfindet.

3. Tag: Inuit-Nachbarschaft von einst
Sie fahren an der Ostküste von Milne Land zwischen einer Vielzahl von riesigen Eisbergen vorbei. Wenn Sie auch in Charcot Havn anlanden können, machen Sie einen Spaziergang zum Charcot-Gletscher, bevor Sie über den Bjørneør weiter nach Øfjord segeln.

4 - 7. Tag: Von Bergen gesäumter Fjord
Heute besuchen Sie den Osteingang eines der beeindruckendsten Fjorde der Welt: Der Ø Fjord ist fast 40 Seemeilen lang, mit Bergen auf jeder Seite, die bis zu 2'000 Meter hoch sind, und Eisbergen, die in Gewässern treiben , die bis zu 1'000 Meter tief sind . Ziel ist die Anlandung in Jyttehavn und eine Wanderung durch die Tundra in mythischer Umgebung. Sie können auch in den Harefjord, den Rypefjord und den Rödefjord fahren und in C. Hoffmanhalvöya und auf Storö wandern. Anschliessend landen Sie in der Nähe von Sydkap an, wo Sie kolossale Eisberge sehen können, von denen einige über 100 Meter hoch und mehr als einen Kilometer lang sind. Die meisten dieser Eisberge sind auf Grund gelaufen, da der Fjord nur etwa 400 Meter tief ist. In Sakatajik können Sie auch die Überreste der Thule-Winterhäuser besichtigen. Hier lebten einst bis zu zwanzig Menschen, die Grönlandwale jagten und aus deren Knochen Häuser bauten.

8.  Tag: Die Tundra von Jameson Land
An den westlichen Ufern des Jameson-Landes liegt eine ausgedehnte Tundra mit grasenden Moschusochsen. Sie werden versuchen, in einem der Gebiete anzulanden, z. B. in Tyskit Nunat, in Erinnerung an Alfred Wegeners Bemühungen, den Vandreblokken zu überqueren. Vielleicht besuchen Sie auch Kap Hooker oder eine schöne Lagune westlich von Kap Stewart.

9. Tag: Siedlung am Scoresby Sund
Die heutige Station ist Ittoqqortoormiit, die grösste Siedlung im Scoresby Sund mit etwa fünfhundert Einwohnern. Im Postamt können Sie Briefmarken für Ihre Postkarten kaufen oder einfach einen Spaziergang machen, um die Schlittenhunde und die getrockneten Felle von Robben und Moschusochsen zu sehen.

9. Tag:  Ittoqqortoormiit
In Ittoqqortoormiit, der grössten Siedlung im Scoresby Sund mit ungefähr 500 Einwohnern, gehen Sie an Land.  Sie können in der Post Briefmarken für Ihre Postkarten kaufen oder einfach spazieren gehen, um die Schlittenhunde und die trocknenden Häute von Robben und Moschusochsen zu sehen .

10. - 11- Tag: Auf See
Der Kapitän hat nur Kurs in Richtung Süden genommen und Sie überqueren die Dänemarkstrasse. Wenn es nicht zu viele Wolken gibt, können Sie am Abend das magische Lichtspiel der Polarlichter geniessen.

12. Tag: Ausschiffung in Akureyri, Island
Sie gehen in der isländischen Stadt Akureyri von Bord. Auf Wunsch können Sie die Busfahrt nach Reykjavik nehmen (sechs Stunden Fahrt, nicht im Reisepreis inbegriffen.

Reisedaten

Auf Anfrage
28.09.2024 - 09.10.2024 | 12 Reisetage
CHF 4'850.-
Tourcode: 4050

Persönliche Beratung

Andrea Maurer

Unverbindliche Anfrage

Preise pro Person

  • Dreibettkabine  ab CHF 4'850.–
  • Doppelkabine Innen  ab CHF 5'200.–
  • Doppelkabine mit Bullauge ab CHF 6'050.–

Die Preise sind Richtpreise und können variieren.

Leistungen

Leistungen inbegriffen
  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie, inkl. Vollpension an Bord
  • Geführte Landausflüge
  • Vorträge durch Experten (in Englisch)
  • Kaffee/Tee/Wasser
  • Hafen- und Landungsgebühren
Leistungen nicht inbegriffen
  • An- und Rückreise nach/von Reykjavik
  • Flug Keflavik - Constable Pynt
  • Bustransfer Akurery - Reykjavik (CHF 115.--)
  • Versicherungen
  • Trinkgelder

Ihr Zuhause unterwegs

Rembrandt van Rijn
Rembrandt van Rijn

Dieser Dreimastschoner wurde Anfang des 20. Jahrhunderts als Heringsfänger gebaut. Das Schiff wurde 1994 in Holland zu einem Dreimast-Segelschoner umgebaut. Nach einem kurzen Gastspiel auf Spitzbergen fuhr die «Rembrandt van Rjin» von 1998 - 2001 im Galápagos Archipel. Seit 2011 wird sie wieder in Spitzbergen und Grönland eingesetzt und eignet sich aufgrund seiner Grösse ideal für Expeditionsfahrten in den schmalen Fjorden.

Gut zu wissen / Hinweise

Aufgrund der Wind- und Platzverhältnisse in den Fjorden muss auf dieser Reise vor allem mit dem Motor navigiert werden.

Der Einzelkabinenzuschlag beträgt 70 %.

Einzelreisende können ohne Aufpreis eine Kabine mit einem Reisenden des gleichen Geschlechts teilen.

Gerne sind wir Ihnen bei der Organisation Ihrer An- & Abreise sowie allfälligen Verlängerungsprogrammen behilflich.

Aufgrund von Wetter- und Eisverhältnissen sind Routenänderungen jederzeit vorbehalten.

Unsere Partnermarken