Antarktis und die Falkland Inseln

Falkland Inseln und Antarktis

Eine epische Reise, wo nicht nur der grosse weisse Kontinent besucht wird sondern auch die subantarktische Landschaft der Falkland Inseln. Die Falkland Inseln sind ein Paradies für Vogelbeobachter und werden oft als Zwischenstopp auf einer längeren Reise in die Antarktis genutzt. Auf dieser Reise geniessen Sie eine ausführliche, fünftägige Erkundung der Falkland Inseln. Erleben Sie die Antarktische Halbinsel in der Mitte des Frühlings, wenn sie am ursprünglichsten ist und sich ideal für Landschaftsaufnahmen eignet.

 

Auf einen Blick

Reisetage
Falkland Inseln / Antarktika
Kajak / Schneeschuh / Camping / Skitouren
ab CHF 17'060.-
  • Frühlingserwachen in der Antarktis
  • Albatrosse auf den Falkland Inseln
  • Eis- und Gletscherwelt von Antarktika

Reiseroute

Reiseprogramm

1. Tag: Ankunft in Santiago, Chile
Ankunft in Santiago und Transfer zum Flughafenhotel. Am späteren Nachmittag Informationstreffen im Hotel, wo Sie auch die anderen Reiseteilnehmer treffen werden. Übernachtung in Santiago.

2. Tag: Flug Santiago - Stanley
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen für den Flug nach Stanley, der Hauptstadt der Falklands/Malvinas.

Stanley ist eine charmante Ortschaft mit einem ausgeprägt britischen Charakter, den Sie auf einer Panoramatour entdecken werden. In der Stadt gibt es britische Reihenhäuser, eine ikonische rote Telefonzelle aber auch gemütliche Cafés und englische Pubs, Souvenirläden, ein Postamt und das faszinierende Historic Dockyard Museum mit Ausstellungen zur maritimen Geschichte der Falkland Inseln, zur Naturgeschichte und über die Antarktis. Die Tour endet am Pier, wo Sie an Bord Ihres Expeditionskreuzfahrtschiffes gehen.

Nach der Einschiffung haben Sie Zeit, sich in Ihrer Kabine einzurichten, bevor Sie die Sicherheitseinweisung erhalten. Wenn das Schiff aus dem Hafen ausläuft, versammeln Sie sich an Deck. Das Abenteuer beginnt.

3. - 6. Tag : Falkland Inseln / Malvinas
Die Falklands/Malvinas bestehen aus zwei grossen Inseln (Ost- und West-Falkland) und weiteren über 700 Inseln, die vor der Küste verstreut sind. Alle bis auf sieben davon sind unbewohnt, mit windgepeitschten Küsten, weissen Sandstränden und kristallklarem Wasser. Diese wunderschönen, kargen Inseln sind wahre Oasen für die Tierwelt und beherbergen eine beeindruckende Vielfalt an Vögeln, darunter die grösste Schwarzbrauenalbatroskolonie der Welt. Das kalte, nährstoffreiche Wasser, das die Inseln umgibt, macht sie zu einem erstklassigen Ort für die Beobachtung von Meereslebewesen.

7. - 8. Tag: Auf See
Begleitet von vielen Seevögeln am Heck des Schiffes und von Vorträgen im Vortragsraum des Schiffes fährt Ihr Schiff in Richtung Antarktis. Das Expeditionsteam wird weiterhin informative und unterhaltsame Vorträge über Seevögel, die Tierwelt des Meeres, Fototipps und Geschichten über die Erforschung der Antarktis halten. Sie können Ihre Zeit im Fitnessraum verbringen, sich ein Buch aus unserer gut sortierten Bibliothek ausleihen oder eine Behandlung im Wellness-Center geniessen.  

9. - 13. Tag: Antarktische Halbinsel
Ihr  Expeditionsteam wird mit seinem Fachwissen Ihre Reise von Tag zu Tag planen und die besten Optionen je nach den vorherrschenden Wetter- und Eisbedingungen und den Möglichkeiten der Tierwelt auswählen. 

In der Regel machen Sie zweimal am Tag Anlandungen oder Zodiacausflüge wo Sie entlang Eisklippen oder zwischen auf Grund gelaufenen Eisbergenkreuzen und nach Walen, Robben und schwimmenden Pinguinen Ausschau halten. Die Zodiacs bringen Sie auch vom Schiff an Land, wo Sie Pinguinkolonien besuchen oder historische Hütten entdecken.

Wenn Sie sich für eine optionale Aktivität entschieden haben, haben Sie die Möglichkeit, diese zu unternehmen, wann immer die Bedingungen es zulassen.

Zusätzlich zu den Zodiacfahrten und Landausflügen können Sie mit dem Schiff einige der schmalen Meerengen befahren, die die vorgelagerten Inseln vom Festland trennen, oder in malerischen Buchten verweilen, um Wale zu beobachten. Die Beobachtungslounge ist der ideale Orte, um einen ungestörten Blick auf die Antarktis in all ihrer Pracht zu geniessen. Halten Sie die Ohren offen für das Knarren und tiefe Grollen der Gletscher, die sich ihren Weg vom Gipfel zum Meer bahnen. Nehmen Sie sich einen ruhigen Moment, um das Wunder dieses unglaublichen weissen Kontinents zu erleben.

14. - 15. Tag: Auf See
Geniessen Sie eine letzte morgendliche Landung auf den Süd-Shetland-Inseln, bevor Sie wieder nach Südamerika zurückkehren. Der Kapitän nimmt Kurs auf die Drake Passage, während Sie sich an Bord mit vielen neu gewonnen Reisebekanntschaften über die Erlebnisse der letzten Wochen austauschen.

16. Tag: Ausschiffung in Ushuaia, Argentinien
Ankunft in Ushuaia. Ausschiffung und Transfer zum Flughafen für die individuelle Weiterreise.

Tourcode: 3296

Persönliche Beratung

Andrea Maurer

Unverbindliche Anfrage

Preise pro Person

  • Dreibettkabine Stateroom ab CHF 17'060.–
  • Doppelkabine Stateroom ab 17'570.-
  • Balkonkabine Kategorie C ab CHF 19'080.–
  • Balkonkabine Kategorie B ab CHF 20'090.–
  • Balkonkabine Kategorie A ab CHF 21'610.–
  • Balkonkabine Superior ab CHF 23'630.–
  • Junior Suite ab CHF 29'590.–
  • Captain's Suite ab CHF 35'140.–

Die Preise sind Richtpreise und können variieren.

 

Leistungen

Leistungen inbegriffen
  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie, inkl. Vollpension an Bord
  • Transfer in Santiago Flughafen - Hotel
  • 1 Hotelübernachtung in Santiago, inkl. Frühstück
  • Flug Santiago - Stanley in der Economy-Klasse
  • Geführte Landausflüge (inkl. Zodiacfahrten)
  • Vorträge durch Experten
  • Kaffee/Tee/Wasser
  • Expeditionsparka (als Geschenk)
  • Gummistiefel (zur Ausleihe)
  • Hafen- und Landungsgebühren
  • Transfer zum Flughafen am Ausschiffungstag
Leistungen nicht inbegriffen
  • An- und Rückreise bis Santiago/ab Ushuaia
  • Optionale Aktivitäten
  • Versicherungen
  • Trinkgelder (Richtwert: ca. USD 15.- pro Person/Tag)

Ihr Zuhause unterwegs

Greg Mortimer
Greg Mortimer

Dieses moderne Expeditionsschiff nutzt einige der neusten Erkentnisse im Marinedesign und Technologie, um das Erlebnis auf kleinen Expeditionsschiffen so umweltfreundlich wie möglich zu machen. Der X-BOW macht das Fahren angenehmer und schneller während ein virtuelles Verankerungssystem den Meeresgrund vor schädlichen Ankern schützt.

Gut zu wissen / Hinweise

Einzelkabinenzuschläge variieren je nach Kategorie und Verfügbarkeit zwischen 25 % und 70 % und sind immer auf Anfrage.

Für Einzelreisende, welche gerne eine Kabine teilen möchten mit einem Reisenden des gleichen Geschlechts, versucht die Reederei einen passenden Reisebegleiter*in zu finden.

Gerne sind wir Ihnen bei der Organisation Ihrer An- & Abreise sowie allfälligen Verlängerungsprogrammen behilflich.

Aufgrund von Wetter- und Eisverhältnissen sind Routenänderungen jederzeit vorbehalten.

Unsere Partnermarken