Bartrobbe in Spitzbergen

Naturwunder Spitzbergen

Eine Expedition in kleinem Kreis

Entdecken Sie das die Nordwestküste von Spitzbergen an Bord eines modernen, nur 12 Gäste fassenden Expeditionsschiffes. Nutzen Sie das Licht der Mitternachtssonne, um die faszinierend urtümliche Landschaft, die schneebedeckten Bergketten und die Eisbären- und Walrosssuche im kleinen Kreis von Gleichgesinnten voll auszukosten.

Auf einen Blick

30.06.2024 - 08.07.2024
10 Reisetage
Spitzbergen
Schiffkategorie 2 - 24 Gäste
ab CHF 12'900.-
  • Arktische Tierwelt
  • Beeindruckende Landschaftsbilder
  • Mit nur wenigen Mitreisenden die Arktis geniessen

Reiseroute

Reiseprogramm

1. Tag: Einschiffung in Longyearbyen, Spitzbergen
Individuelle Anreise nach Longyearbyen. Einschiffung auf Ihr Expeditionsschiff und Kabinenbezug. Nach der obligatorischen Sicherheitsinstruktion läuft das Schiff aus durch den Isfjorden. Das Arktisabenteuer beginnt.

2. Tag: Prins Karls Foreland & Westspitzbergen
Am Morgen fahren Sie an Prins Karls Forland vorbei, einer unbewohnten, landschaftlich schönen Insel vor der Westküste Spitzbergens. Hier werden manchmal Walrosse gesichtet, die sich hier aufhalten. Am Nachmittag können Sie zu einer Wanderung aufbrechen, um grasende Rentiere zu sehen. Wenn das Wetter es zulässt, fahren Sie an der Küste entlang und erkunden Orte wie den Krosssfjord mit seinen majestätischen Gletschern und einigen der schönsten Fjorde und Landschaften Spitzbergens.

3. - 4. Tag: Packeisgrenze und nördliche Fjords
In den nächsten Tagen werden Sie zwischen der Küste und dem Meereis navigieren, das sich bis zum Nordpol erstreckt. Sie werden regelmässig an Land gehen und Zodiac-Touren unternehmen, um verschiedene natürliche und historische Stätten zu besichtigen, an Wanderungen in der Wildnis teilzunehmen und voll und ganz in die raue Natur der Arktis einzutauchen.

Jeden Tag werden Sie tiefer in die Wildnis Spitzbergens vordringen. Der Expeditionsleiter wird zusammen mit dem Kapitän aufgrund der Wetter- und Meereisbedingungen entscheiden, wo die besten Möglichkeiten für Landgänge an der Nordküste sind. 

5. - 6. Tag: Ostspitzbergen
Wenn das Meereis die Durchfahrt zulässt, werden Sie nach Osten in Richtung Hinlopen Strait fahren und tiefer in eine riesige Welt aus Eis eindringen. Dabei werden Sie den 80. nördlichen Breitengrad überqueren. Die Tage werden lang und mit viel Action, Zodiacfahrten und der Suche nach Wildtieren gefüllt sein. Das Eis wird sich bis zum Horizont erstrecken, und die Präsenz des nördlichen Königs der Tierwelt wird - auch wenn man ihn nicht zu Gesicht bekommt - zu spüren sein. Möglicherweise werden Sie auf riesige Vogelfelsen stossen, wo Tausende von Vögeln ununterbrochen ein- und ausfliegen. Diese Tage werden voller Erlebnisse sein. Vielleicht lässt Sie das Eis und die Winde nach Süden durch, vielleicht müssen Sie aber auch umkehren und über den Norden zurück nach Westen fahren. Unabhängig von der genauen Route wird sich die Expedition auf ihren Höhepunkt zubewegen.

7. - 8. Tag: Südspitzbergen
Sie werden dem Kompass nach Süden folgen und die Region entlang der Südküste Spitzbergens erkunden. Sie werden selten besuchte Anlandestellen besuchen und viele Gelegenheiten haben, die atemberaubende Natur, Tierwelt und Landschaft zu geniessen. Wenn Sie die Südspitze Spitzbergens umrunden, gelangen Sie in die Gegend um Hornsund, wo Sie einen weiteren Tag Zeit haben, die Wildnis zu erkunden und Wanderungen zu unternehmen. Anschließend fahren Sie entlang der Küste nach Norden in Richtung Isfjord.

9. Tag: Ausschiffung in Longyearbyen, Spitzbergen
Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Weiterreise.

Reisedaten

Auf Anfrage
30.06.2024 - 08.07.2024 | 10 Reisetage
CHF 11'500.-
Tourcode: 3992

Persönliche Beratung

Andrea Maurer

Unverbindliche Anfrage

Preise pro Person

  • Einzelkabine Kat. C ab CHF 11'500.–
  • Doppelkabine Kat. B ab CHF 11'500.–
  • Doppelkabine Kat. A ab CHF 11'500.–

Die Preise sind Richtpreise und können variieren.

Leistungen

Leistungen inbegriffen
  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie, inkl. Vollpension an Bord
  • Geführte Landausflüge (inkl. Zodiacfahrten)
  • Vorträge durch Experten
  • Kaffee, Tee und Softgetränke an Bord
  • Alkohlisches Getränk zum Abendessen
  • Gummistiefel (leihweise)
  • Hafen- und Landungsgebühren
Leistungen nicht inbegriffen
  • An- und Rückreise nach/von Longyearbyen
  • Alkoholische Getränke
  • Versicherungen
  • Trinkgelder

Ihr Zuhause unterwegs

Vikingfjord
Vikingfjord

Ursprünglich als Bojenwartungsschiff für Norwegen erbaut, erfuhr es 2022 einen kompletten Umbau zum Expeditionskreuzfahrschiff und seit 2023 regelmässig in arktischen Gewässern anzutreffen. 

Gut zu wissen / Hinweise

Gerne sind wir Ihnen bei der Organisation Ihrer An- & Abreise sowie allfälligen Verlängerungsprogrammen behilflich.

Aufgrund von Wetter- und Eisverhältnissen sind Routenänderungen jederzeit vorbehalten.

Die Expedition wird von der Reederei Co2-kompensiert.

Unsere Partnermarken