Glen Massan vor dem Schloss Carrick

Südliche Hebriden und Seearme von Argyll

Eindrückliche Inseln und Meerarme im Westen von Schottland

Mit einem nur 12 Gäste akzeptierenden, familiären aber komfortablen Schiff erkunden Sie die Südlichen Hebriden und die Seearme von Argyll.

Auf einen Blick

28.06.2024 - 06.07.2024
9 Reisetage
Hebriden / Schottland
Schiffkategorie 2 - 24 Gäste
ab CHF 4'980.-
  • Den grössten Strudel der Welt
  • Wo George Orwells "1984" entstand
  • Einsame Inseln vor der Küste Schottlands

Reiseroute

Reiseprogramm

1. Tag: Anreise Zürich - Glasgow, Schottland
Flug von Zürich nach Glasgow und individueller Transfer zu Ihrem zentral gelegenen Hotel. Geniessen Sie einen entspannten Abend in der grössten Stadt von Schottland, einst als Schandfleck verschrien, doch in den letzten Jahren zu einer modernen und trendigen Stadt geworden. Übernachtung in Glasgow.

2. Tag: Einschiffung in Oban
Am Vormittag Fahrt mit dem Zug von Glasgow nach Oban, wo Sie im Verlaufe des Nachmittags an Bord Ihres aussergewöhnlichen Schiffes gehen.

3. - 7. Tag: Südliche Hebriden und die Küste von Argyll
Auf dieser Reise folgt das Schiff einer alten Seeroute, welche die packenden Kontraste zwischen den entlegenen Inseln der Südlichen Hebriden und den eindrücklichen Seearmen entlang der Festlandküste von Argyll aufzeigt.

Jede Insel auf den Südlichen Hebriden unterscheidet sich sehr von der Nachbarinsel. Die Inselgruppe der Slate Islands kann mit einer langen Geschichte aufwarten, die Insel mit den stehenden Steinen, Colonsay  unter anderem mit einem langen, goldfarbigen Strand in der Kiloran Bucht.

Nach der Durchquerung der Strasse von Corryvreckan, bekannt und bei Seefahrern berüchtigt für seine starke Strömung, welche durch den grössten natürlichen Strudel der Welt generiert wird, erreichen Sie die hügelige aber recht kahle Insel Jura. Hier lebte von 1947 bis 1950 Georg Orwell und arbeitet an seinem weltberühmten Roman „1984“. Die südlich von Jura gelegene Insel Islay ist bekannt als eigene, unabhängige Whiskyregion.

Auf der Festlandseite werden Sie die Meerarme von Loch Melfort und Loch Sween begeistern, die tief in den Argyll Nationalpark hinein reichen und ein gemächliches vor sich hin Fahren in ruhigen Gewässern garantiert.

8. Tag: Ausschiffung in Oban
Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von der Mannschaft wie auch Ihren Mitreisenden. Mit dem Zug geht es dann gemächlich wieder in Richtung Glasgow, wo Sie noch einmal übernachten werden.

9. Tag: Rückreise Glasgow - Zürich
Heute steht - sofern Sie keine Verlängerung z.B. ins nahegelegene Edinburgh wünschen - die Rückreise in die Schweiz an. Je nach Flugverbindung landen Sie im Verlaufe des Nachmittags/frühen Abends wieder in Zürich.

Reisedaten

Auf Anfrage
28.06.2024 - 06.07.2024 | 9 Reisetage
CHF 4'980.-
Tourcode: 3347

Persönliche Beratung

Andrea Maurer

Unverbindliche Anfrage

Preise pro Person

  • Doppelkabine/Doppelzimmer Standard ab CHF 4'980.–
  • Einzelkabine/Einzelzimmer Standard ab CHF 5'300.–

Die Preise sind Richtpreise und können variieren.

Leistungen

Leistungen inbegriffen
  • Flug Zürich - Glasgow - Zürich, inkl. Flughafen- und Sicherheitsgebühren (Umsteigeverbindung)
  • 2 Übernachtungen in Glasgow in einem zentral gelegen Mittelklassehotel, inkl. Frühstück
  • Bahnbillett Glasgow - Oban - Glasgow
  • Schiffsreise, inkl. Vollpension an Bord
  • Täglicher Afternoon-Tea
  • Kaffee, Tee, Softdrinks, Früchte und Snacks sowie Hauswein zum Abendessen
  • Hafengebühren
Leistungen nicht inbegriffen
  • Alkoholische Getränke von der Bar
  • Versicherungen
  • Trinkgelder

Ihr Zuhause unterwegs

Glen Tarsan
Glen Tarsan

Das ehemalige Fischerboot mit seinem hölzernen Rumpf bietet heute maximal 11 Gästen in sechs Kabinen (alle mit eigener Dusche/WC) Platz. Was in der landschaftlich reizvollen Gegend geschätzt wird sind die freien Decksflächen, wo man entspannt an die Reling gelehnt die vorbeiziehende Landschaft geniessen kann. Und wer lieber beim Kapitän auf der Brücke vorbeischaut, kann das und darf unter Umständen auch mal das Steuer übernehmen.

Gut zu wissen / Hinweise

Jeweils zwei Kabinen werden ohne Zuschlag für Einzelreisende zur Verfügung gestellt.

Die An- und Rückreise ab der Schweiz lässt sich auch gut mit der Eisenbahn machen, vor allem wenn man in London oder Paris noch einen Zwischenhalt einschalte möchte. Wir beraten Sie gerne über die verschiedenen Möglichkeiten.

Die Reise lässt sich gut mit einem Aufenthalt in Edinburgh oder einer Mietwagenrundreise in Schottland verbinden.

Unsere Partnermarken