Europas Inselwelten

Auf einer Route der Neugier

Stillen Sie Ihren Wissensdurst entlang europäischer Kontrastküsten mit jahrtausendealter Kultur und fesselnden Trendzielen – so nah, so schön, so inspirierend.

Auf einen Blick

Reisetage
Island / Hebriden / Schottland / England / Frankreich / Spanien / Portugal
Deutsch
ab CHF 9'130.-
  • Viele verschiedene Kulturen 
  • Trendige Städte besuchen
  • Luxuriöses Expeditionskreuzfahrtschiff

 

Reiseroute

Reiseprogramm

1. Tag: Reykjavik, Island
Individuelle Anreise nach Reykjavik, Hauptstadt Islands. Am Nachmittag Einschiffung auf Ihr Expeditionsschiff. Am Abend geht Ihre Reise los.

2. Tag: Heimaey, Island
Wie gut kennen Sie Europa? Diese facettenreiche Spätsommerreise offenbart Ihnen neue Seiten. Den Auftakt bildet das verborgene Gesicht der Westmännerinseln vor der Küste Islands. Bizarre Lavaformationen, grasbewachsene Hügellandschaften, steile Felsen: Heimaey ist ein Eldorado für Entdecker, und auch Sie werden für die Zeugnisse des Eldfell-Ausbruches von 1973 bestimmt Feuer und Flamme sein. Hochgefühle im wahrsten Sinne verspricht ein Rundflug über Vulkane und Wasserfälle*.

3. Tag: Auf See
Entspannen Sie an Deck, lauschen Sie den interessanten Vorträgen der Experten oder geniessen Sie die Annehmlichkeiten an Bord.

4. - 5. Tag: Isle of Lewis, Schottland
Ursprünglich und wild: Die Isle of Lewis zeigt sich als schottische Schönheit. Zerklüftete Berge wechseln sich ab mit ruhigen Seen und traumhaften Stränden. Weniger offensichtlich, dafür umso mystischer ist die Entstehung der Steinkreise von Callanish*, die Sie rund 4'000 Jahre in der Zeit zurückversetzen. Wortwörtlich anziehend ist die Heimat des Tweeds: die Hebriden-Insel Harris*. Das Qualitätsgeheimnis des hier hergestellten Wolltuches liegt in der inseleigenen Schurwolle, die auch vor Ort verarbeitet wird. Ein steinernes Erzeugnis der Natur beeindruckt auf der Hebriden-Insel Staffa. Wo die Gischt gegen die Klippen brandet, formte sich Fingal’s Cave. Wenn Sie sich der großen Basalthöhle bei gutem Wetter im Zodiac nähern, spüren Sie Felix Mendelssohn Bartholdys Inspiration für seine „Hebriden-Ouvertüre“ nach. Eine Anlandung auf der abgeschiedenen Insel Iona lässt Sie die Wiege der schottischen Christianisierung individuell erkunden.

6. Tag: Douglas/Isle of Man
Inmitten der Irischen See erwartet Sie dann die Isle of Man. Kelten und Wikinger prägten hier die nordische Kultur. Eines der ältesten Parlamente der Welt, der Tynwald Court, ist ebenso präsent wie das gesprochene Manx-Gälisch. Flanieren Sie auf der langen Uferpromenade von Douglas, oder fahren Sie mit dem Dampfzug zum Rushen Castle*, einer der besterhaltenen mittelalterlichen Burgen Europas. Um mit der Kamera besondere Bilder der Isle of Man* einzufangen, gibt Ihnen ein professioneller Fotograf persönliche Tipps. Per dreirädrigem Motorrad fahren Sie dagegen auf der Isle-of-Man-TT-Rennstrecke*, mit Einblicken in die legendäre Trophy.

7. Tag: Liverpool, England
Der Wandel von einstiger Arbeiterstadt zum kreativen Hotspot ist Liverpool eindrucksvoll gelungen. Sie haben viel Zeit, dem nachzugehen: Ihr Schiff bleibt über Nacht. Als Berühmtheiten der Stadt gelten ohne Zweifel die „Fab Four“. Auf den Spuren der Beatles* bestimmt der Beat der 60er-Jahre Ihre Erkundungen. Auch das Umland erzählt Geschichten, etwa im charmanten Nordwales*. Entgegen der damaligen Norm lebten hier im 18. Jh. die Ladys von Llangollen zusammen. Einen Mehrklang aus mittelalterlicher, georgianischer und viktorianischer Architektur versprüht das historische Chester* mit einer der schönsten Kathedralen des Landes.

8. Tag: River Mersey
Bei der anschließenden Fahrt auf dem River Mersey wird der Song „Ferry Cross The Mersey“ lebendig.

9. Tag: Scilly-Inseln, England
Etwa 45 Kilometer vor dem britischen Festland überraschen die Scilly Inseln als eine Art „Südsee Englands“ mit weissen Stränden und exotischer Vegetation. Im berühmten Abbey Garden auf Tresco zeugen über 4'000 subtropische Pflanzen von der Wirkung des milden Golfstroms.

10. Tag: Belle-Ille, Frankreich
Ihre Schönheit verrät Frankreichs grösste Atlantikinsel bereits durch ihren Namen: Belle-Ile. Sie ist wild, weit, wundervoll – wovon Sie sich auf einer Küstenwanderung* überzeugen können. Neben ursprünglicher Natur empfängt Sie die Promenade von Le Palais mit malerischer Hafenromantik, die zum Bummeln einlädt.

11. Tag: Ile d'Yeu
Zeit für „le savoir-vivre“ bietet auch die Ile d’Yeu. Geniessen Sie individuell das pittoreske Port Joinville mit seinen charmanten Cafés und Künstlerflair.

12. Tag: Bilbao, Spanien
Die Kunst steht auch auf der Iberischen Halbinsel in Bilbao im Fokus. Spanische Kultur und bedeutende Werke der Moderne verbindet Bilbaos Altstadt mit Besuch des Guggenheim-Museums*. Die Dramatik der Natur zeigt eine Wanderung durch die baskische Landschaft* – gekrönt von einer Felsen­insel mit Kloster, zu der eine 200 Meter lange Steinbrücke über die Klippen führt. Ein grandioses Finale Ihrer Neuentdeckung des scheinbar bekannten Europas.

13. Tag: Auf See
Erholen Sie sich von den vielen Eindrücken der letzten Tage bei einem geruhsamen Tag auf See.

14. Tag: Leixoes, Portugal
Nach dem Frühstück Ausschiffung in Leixoes (Porto), Portugal. Anschliessend individuelle Heim- oder Weiterreise.

*Diese Landausflüge sind optional und sind nicht im Reisepreis inbegriffen.

Tourcode: 3360

Persönliche Beratung

Andrea Maurer

Unverbindliche Anfrage

Preise pro Person

  • Garantie-Aussenkabine Kat. 0 ab CHF 8'270.–
  • Aussenkabine Kat. 1 ab CHF 9'130.–
  • Panoramakabine Kat. 2 ab CHF 9'570.–
  • French Balcony Kabine Kat. 3 ab CHF 10'010.–
  • Balkonkabine Kat. 4 ab CHF 10'605.–
  • French Balcony Kabine Kat. 5 ab CHF 10'260.–
  • Balkonkabine Kat. 6 ab CHF 10'870.–
  • Balkonkabine Kat. 7 ab CHF 11'300.–
  • Balkonkabine Kat. 8 ab CHF 11'730.–
  • Junior Suite mit Balkon Kat. 9 ab CHF 13'910.–
  • Grand Suite mit Veranda Kat. 10 ab CHF 19'110.–

Die Preise sind Richtpreise und können variieren.

Leistungen

Leistungen inbegriffen
  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie, inkl. Vollpension an Bord
  • Geführte Landausflüge (inkl. Zodiacfahrten)
  • Vorträge durch Experten (auf Deutsch)
  • Minibar, Kaffee- und Teespezialitäten, Champagner zur Begrüssung
  • Gummistiefel, Warmer Parka, Swarovski-Fernglas und Nordic-Walking-Stöcke (zur Ausleihe)
  • Hafen- und Landungsgebühren
Leistungen nicht inbegriffen
  • An- und Rückreise nach Reykjavik / von Porto
  • Versicherungen
  • Trinkgelder

Ihr Zuhause unterwegs

HANSEATIC spirit
HANSEATIC spirit

Dieses moderne und elegante Expeditionsschiff der Extraklasse bietet Platz für maximal 230 Gäste (bzw. 199 Gäste bei Antarktis-Reisen und Spitzbergen-Umrundungen). Als eines der wenigen Expeditionsschiffe der Welt ist die Bordsprache Deutsch, was gerade bei den wissenschaftlichen Vorträgen von Vorteil sein kann. Zum Entdecker wird man unter freiem Himmel – deshalb verfügt die «HANSEATIC spirit» über sehr viel offene Decksfläche. Hören Sie das Eis knacken, wenn Sie in der Antarktis ganz vorne am Bug stehen. Oder entdecken Sie die dichten Mangrovenwälder des Amazonas aus unterschiedlichen Perspektiven, während sie auf Armeslänge an Ihnen vorbeiziehen.

Gut zu wissen / Hinweise

Der Einzelkabinenzuschlag ist immer auf Anfrage

Diese Reise kann auch in Euro gebucht werden (Umrechnungskurs CHF 1.20!)

Gerne sind wir Ihnen bei der Organisation Ihrer An- & Abreise sowie allfälligen Verlängerungsprogrammen behilflich

Aufgrund von Wetterverhältnissen sind Routenänderungen jederzeit vorbehalten

Das sagen unsere Kund*innen

Unsere Partnermarken