Eislandschaft in Grönland

Frühling mit den Inuit von Amassalik

Grönlands einsame Ostküste

Bei dieser Expeditionskreuzfahrt haben Sie die einmalige Gelegenheit, die Nordostküste Grönlands, eines der am schwersten zugänglichen Gebiete des hohen Nordens, in einer besonders unwirtlichen Jahreszeit zu entdecken, in der Eis und Schnee noch allgegenwärtig sind.

Auf einen Blick

Reisetage
Grönland Ostküste
Kajak / Eisangeln / Hundeschlitten
ab CHF 16'400.-
  • Seltene Frühlingsreise nach Grönland
  • Eindrückliche Winterlandschaften
  • Fahrt mit einem Eisbrecher

Reiseroute

Reiseprogramm

1. Tag: Einschiffung in Reykjavik, Island
Individuelle Anreise nach Reykjavik, Hauptstadt von Island. Einschiffung im Verlaufe des Abends. Nach einer Sicherheitsübung heisst es "Leinen los!" und Ihre Reise beginnt.

Die isländische Hauptstadt erstreckt sich am Rande einer weitläufigen Bucht im Westen des Landes. Von dem Perlan Museum auf dem Hügel Oskjuhlið aus kann man von oben auf ihre grünen Viertel hinabblicken. Der Kirchturm der evangelischen Kirche Hallgrímskirkja zeigt das historische Zentrum an, wo man entlang der Skólavördustígur und der Laugavegur flanieren kann. Die kleinen Läden dieser belebten Straßen laden zum Shopping ein. Um sich vor den Stadttoren zu entspannen, haben die Besucher auch die Möglichkeit, zur Halbinsel Reykjanes mit den einzigartigen Thermalbecken der Blauen Lagune zu gelangen.

2. Tag: Auf See
Nutzen Sie den Seetag, um sich mit den Annehmlichkeiten des Schiffes vertraut zu machen und den einen oder anderen Vortrag vom Expeditionsteam zu besuchen.

3. - 8. Tag: Entdeckung der Region Ammassalik
Die vor hundert Jahren noch weitgehend unbekannte Ostküste Grönlands ist auch heute noch eine majestätische, authentische Region. Erkunden Sie diese Region, wo alpine Gebirgslandschaften eng mit dem Meer verbunden sind, während die Fjorde sich mit hohen, verschneiten Gipfeln und treibenden oder im Eis eingeschlossenen Eisbergen schmücken. Langsam tauchen Sie ins Herz dieser gefrorenen Landschaften von surrealer Schönheit ein. Die endlosen Arten von Eis mit unzähligen Texturen bieten ein sich ständig veränderndes Spektakel. Sie wandeln auf den Spuren von Kapitän Jean-Baptiste Charcot, der mit seiner Mannschaft 1934 auf der berühmten «Pourquoi Pas?» in See stach, um die erste ethnografische Mission von Paul-Émile Victor auf der kleinen Insel Ammassalik zu gründen, auf der sich die unbekannte Inuit-Gemeinschaft der Ammassalimiut niedergelassen hatte. Die Stille vor dieser eisigen, erstarrten Kulisse wird nur vom Jaulen der Hunde und dem Knirschen der Kufen auf dem Schnee gestört. In den Dörfern hinter dem Packeis, das sich an der Küste aufgetürmt hat, werden Sie herzlich in Empfang genommen. Sie haben Zeit, die Inuit-Kultur und ihre überlieferten Traditionen bei geteilten fröhlichen und authentischen Momenten mit den Gemeinschaften zu entdecken.

9. Tag: Blosseville-Küste
Folgen Sie an Bord den Spuren von Jules Poret de Blosseville, einem französischen Seefahrer und Entdecker. An Bord der «La Lilloise» brach er 1833 zur Entdeckung dieser abgelegenen und unerforschten Region im Osten Grönlands auf und gab mehreren Orten an der Küste französische Namen. Das Abenteuer nahm wahrscheinlich ein tragisches Ende, denn die Mannschaft wurde nie wiedergefunden. Heute trägt dieses unbewohnte Gebiet im Süden des Scoresby Sund seinen Namen. Von Eis, Eisbergen und Packeis umgeben gehört die Blosseville-Küste zu den wilden und schwer erreichbaren Orten, die nur wenige Menschen entdecken dürfen.

10. Tag: Auf See
Geniessen Sie den Tag auf See an Bord Ihres komfortablen Expeditionsschiffes.

11. Tag: Ausschiffung in Reykjavik, Island
Ausschiffung in Reykjavik nach dem Frühstück. Anschliessend individuelle Heim- oder Weiterreise.

Tourcode: 3529

Persönliche Beratung

Andrea Maurer

Unverbindliche Anfrage

Preise pro Person

  • Prestige Stateroom Deck 6 ab CHF 16'400.
  • Prestige Stateroom Deck 7 ab CHF 16'730.
  • Prestige Stateroom Deck 8 ab CHF 17'050.
  • Deluxe Suite Deck 6 ab CHF 17'540.
  • Deluxe Suite Deck 7 ab CHF 18'350.
  • Deluxe Suite Deck 8 ab CHF 19'010.
  • Prestige Suite Deck 7 ab CHF 24'530.
  • Prestige Suite Deck 8 ab CHF 25'340.
  • Grand Prestige Deck 6 ab CHF 26'140.
  • Privilege Suite Deck 8 ab CHF 27'290.
  • Suite Duplex ab CHF 38'340.
  • Owner's Suite ab CHF 64'980.

Die Preise sind Richtpreise und können variieren. 

Leistungen

Leistungen inbegriffen
  • Schiffsreise inkl. Vollpension an Bord
  • Eine grosse Auswahl an Getränken zu den Mahlzeiten, an der Bar und aus der Mini-Bar
  • Vorträge durch Experten (in Englisch)
  • Geführte Anlandungen inkl. Zodiac-Exkursionen
  • Hafen- und Landungsgebühren
  • Kostenfreier Internetzugang an Bord
Leistungen nicht inbegriffen
  • Anreise nach/von Reykjavik
  • Premium-Getränke
  • Optionale Aktivitäten
  • Versicherungen
  • Trinkgelder

Ihr Zuhause unterwegs

Le Commandant Charcot
Le Commandant Charcot

Mit «Le Commandant-Charcot» konzipiert die französische Reederei PONANT den ersten im Premiumsegment angesiedelten Eisbrecher. Bei der Entwicklung dieses Schiffes wurde mit dem hybriden Erdgas-Elektroantrieb grosser Wert auf den Umweltschutz gelegt. Aber die «Le Commandant-Charcot» ist nicht nur in der Technik fortschrittlich. Als Eisbrecher kann sie Routen befahren, die kein anderes Expeditionskreuzfahrtschiff befahren kann. Gäbe es eine Skala von 1 - 10 für den Erlebniswert der befahrenen Routen, würde sie wohl bei "11" landen.

Gut zu wissen / Hinweise

Der Einzelzuschlag ist immer auf Anfrage.

Gerne sind wir Ihnen bei der Organisation Ihrer An- & Abreise sowie allfälligen Verlängerungsprogrammen behilflich.

Aufgrund von Wetter- und Eisverhältnissen sind Routenänderungen jederzeit vorbehalten.

Das sagen unsere Kund*innen

Unsere Partnermarken