Wandergruppe im Glacier Bay Nationalpark in Alaska

Alaskas Glacier Bay Nationalpark erleben

Ungewöhnliche Erlebnisreise zu den Gletschern, Fjorden und der Tierwelt Alaskas

Erkunden Sie abgelegene Fjorde, kleine Inseln, eindrückliche Gletscher, wandern Sie durch uralte Wälder, entdecken Sie die vielfältige Tierwelt an Land und im Wasser, entweder während Wanderungen oder bei einer Kajaktour in einsame Buchten.

Auf einen Blick

8 Reisetage
Alaska
Kajak
ab CHF 5'320.-
  • Reiche Tierwelt
  • Faszinierende Landschaften
  • Familiäres Schiff mit ungezwungener Ambiente

Reiseroute

Reiseprogramm

1. Tag: Einschiffung in Juneau, Alaska (USA)
Individuelle Anreise nach Juneau, Alaska. Sie werden herzlich begrüsst von der Mannschaft und können einen Willkommens-Drink geniessen. Nach dem Kabinenbezug geht Ihre Reise los. Stehen Sie am Bug und lassen Sie sich vom Panorama begeistern.

2. Tag: Icy Strait / Neka Bay
Nahe dem Pazifik, ist der Icy Strait eine abgelegene und wilde Region. Gleiten Sie in Ihrem Kajak durch die Buchten mit riesigen Tang-Teppichen oder nehmen Sie Platz in einem Zodiac und fahren Sie zu einem Felsvorsprung, um Seelöwen beim Spielen zu beobachten. Bei einer Wanderung durch den unberührten Wald mit einem Naturkundeführer erfahren Sie viel über (Meeres-) Biologie und die Geologie Alaskas.

3. - 4. Tag: Glacier Bay Nationalpark
Dieses Kronjuwel der amerikanischen Nationalparks umfasst rund 33'000 Quadratkilometer (das ist 3/4 der Grösse der Schweiz!). Lassen Sie das auf sich wirken. Die meisten Besucher sehen diesen Teil des Parks gar nicht. Sie erkunden einen Teil, den 99 % der Besucher nie betreten. Und Sie haben dafür zwei Tage Zeit.

Die Felsen der Taylor Bay und die felsige Küste sind ein gutes Beispiel für einen spannenden Landgang. Oder wandern Sie durch das Gletscherauswaschungsfeld, das sich die Fairweather Mountain Range hinunter schlängelt. Die kühle Brise, die von den nahen Schnee- und Eisfeldern herüber weht, ist sehr belebend. Wenn Sie mit dem Auto zur Dundas Bay fahren, halten Sie Ausschau nach Bären, Buckelwalen und mit etwas Glück auch nach Wölfen. Fahren Sie mit dem Kajak durch die Bucht. Machen Sie eine Wanderung in den Wald.

Auf South Marble Island herrscht ein reges Treiben. Viele Seevögel, schwarze Austernfischer und orangefarbene Papageientaucher sind unübersehbar. Eine Kolonie lärmender Seelöwen trägt zum Trubel bei. Sie verleihen der Luft auch einen besonderen Geruch. Die Kulisse des stillen Tidal Inlet - dem Tummelplatz von Bären, Wölfen, Bergziegen und Adlern - ist spektakulär. Am Ende des westlichsten Arms der Bucht befinden sich die Gletscher Margerie und Grand Pacific. Und möglicherweise kann man das Kalben der Gletscher beobachten.

5. Tag: Chichagof Island
Geniessen Sie auf dem Oberdeck den Sonnenaufgang. Das Schiff schlängelt sich durch von Gletschern geschliffene Fjorde entlang der Chichagof-Küste. Dann ankern Sie. Das ist die beste Zeit, um die Kajaks und Zodiacs zu Wasser zu lassen. Bei näherer Betrachtung vom Zodiac aus reichen die moosbewachsenen Bäume bis zum Wasser hinunter. Gibt es hier Bären? Bei einer der grössten Bärenpopulationen der Welt ist das durchaus möglich. Machen Sie sich auf die Suche nach riesigen Bäumen und Gezeitentümpeln. Beim Wandern im Tongass dauert es nicht lange, bis Ihre mit der Umgebung vertrauten Naturkundeführer führen spannende Entdeckungen melden können.

6. Tag: Frederick Sound
Buckelwale sind in diesem Gebiet in jeder Saison unterwegs, da die Region reich an Krill, Zooplankton und Heringen ist. Entspannen Sie an Deck und halten Sie Ausschau nach den riesigen Meeresbewohnern. Sie fahren am Five Fingers Leuchtturm (die älteste Lichtstation Alaskas) sowie an den Brothers Islands vorbei, wo Seelöwen auf Felsvorsprüngen Siesta halten. Paddeln Sie in den Tiefen von Port Houghton oder Windham Bay auf der Suche nach Seevögeln oder unternehmen Sie eine Wanderung an Land. Die genaue Route hängt vom Wetter ab.

7. Tag: Tracy Arm / Sawyer Glacier
Werfen Sie schon früh einen Blick aus Ihrem Kabinenfenster. Die Klippen des Fjords ragen in den Himmel und wahrscheinlich sehen Sie treibendes Eis und tiefe u-förmige Täler. Fahren Sie an Seehunden und ihren Jungen vorbei, die sich auf Eisschollen räkeln. Der Tracy Arm ist ein klassischer Fjord mit dem zuckerwatteblauen Twin-Sawyers-Gletscher an seinem Ende. Wenn die Gezeiten es zulassen, führt Sie Ihr Zodiac-Fahrer durch die Gegend. Es ist eine Mischung aus hoch aufragenden Felswänden, starken Strömungen und den Küstengebirge mit vielen Wasserfällen. Bergziegen zeigen auf den Klippen ihre ausgeklügelte Fussarbeit, also halten Sie die Augen offen. Beenden Sie Ihre Woche mit einem Kapitänsdinner und einem Cocktail nach dem Essen.

8. Tag: Ausschiffung in Juneau, Alaska (USA)
Nach dem Frühstück Ausschiffung in Juneau. Anschliessend Transfer - sofern gewünscht - zum Flughafen und individuelle Heim- oder Weiterreise.

Reisedaten

Auf Anfrage
06.04.2024 - 13.04.2024 | 8 Reisetage
CHF 5'320.-
Auf Anfrage
13.04.2024 - 20.04.2024 | 8 Reisetage
CHF 5'320.-
Auf Anfrage
20.04.2024 - 27.04.2024 | 8 Reisetage
CHF 5'320.-
Tourcode: 3818

Persönliche Beratung

Andrea Maurer

Unverbindliche Anfrage

Preise pro Person

  • Doppelkabine Navigator ab CHF 5'320.–
  • Doppelkabine Trailblazer ab CHF 5'800.–
  • Doppelkabine Pathfinder ab CHF 6'270.–
  • Doppelkabine Admiral ab CHF 6'840.–
  • Doppelkabine Commodore Suite ab CHF 9'690.–
  • Einzelkabine Navigator ab CHF 9'310.–

Die Preise sind Richtpreise und können variieren.

Leistungen

Leistungen inbegriffen
  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie, inkl. Vollpension an Bord
  • Geführte Landausflüge (inkl. Kajak & Zodiacfahrten)
  • Vorträge durch Experten (in Englisch)
  • Eine grosse Auswahl an Getränken (Kaffee, Tee, Softgetränke, Wein, Bier)
  • Eintrittsgebühren in Nationalparks
  • Gruppentransfers am Ein- / Ausschiffungstag (Flughafen - Hafen - Flughafen)
Leistungen nicht inbegriffen
  • An- und Rückreise nach/von Juneau
  • Hafen- und Landegebühren (USD 375.–)
  • Versicherungen
  • Trinkgelder

Ihr Zuhause unterwegs

Safari Endeavour
Safari Endeavour

Die «Safari Endeavour» wurde ursprünglich 1983 gebaut und war viele Jahre an der USA Ostküste im Einsatz und war zeitweise auch im Besitz der Kuoni Travel Group. Seit nun mehr als zwanzig Jahren ist die «Safari Endeavour» in Alaska unterwegs. Sie ist ein gemütliches Schiff mit einer ungezwungenen Atmosphäre an Bord und dank seiner Nicht-Grösse ideal für spannende Entdeckungstouren.

Gut zu wissen / Hinweise

Der Einzelzuschlag ist immer auf Anfrage.

Gerne sind wir Ihnen bei der Organisation Ihrer An- & Abreise sowie allfälligen Verlängerungsprogrammen behilflich.

Aufgrund von Wetterverhältnissen sind Routenänderungen jederzeit vorbehalten.

Unsere Partnermarken