Schiffsbild der Eye of the Wind unter vollen Segeln

Segeltörns mit der Eye of the Wind

Unterwegs sein mit einem Filmstar! Die «Eye of the Wind» war in den 1980er-Jahren öfters in grossen Hollywood-Produktionen zu sehen wie "Die Blaue Lagune", "Tai Pan" oder "Savage Island". Aber auch die Vorgeschichte der 1911 erbauten Frachtseglers war abwechslungsreich, zum Teil turbulent mit einer Strandung während eines Orkans oder einem Feuer an Bord. Aber seit dem aufwändigen Umbau zur Brigantine in den 1970er-Jahren und dem Verkauf an den aktuellen Eigner 2009, bietet sie Segeltörns in einer wirklich martimen Umgebung an, meistens im Sommerhalbjahr in der Nord-/Ostsee und im Winterhalbjahr in der Karibik.

Auf einen Blick

15 Reisetage
Schiffkategorie 2 - 24 Gäste / Aktiv-Segeln
Preis auf Anfrage

Reisedaten

Auf Anfrage
Transatlantik: Kurs Bretagne
Von Horta/Azoren nach Brest/Frankreich
25.03.2024 - 08.04.2024 | 15 Reisetage
CHF 3'080.-
Auf Anfrage
Keltische See und Ärmelkanal
Von Brest/Frankreich nach Amsterdam/Holland
09.04.2024 - 17.04.2024 | 9 Reisetage
CHF 2'720.-
Auf Anfrage
Törn durchs IJssel- & Wattenmeer
Von Amsterdam/Holland nach Elsfleth/Holland
17.04.2024 - 23.04.2024 | 7 Reisetage
CHF 2'040.-
Auf Anfrage
Rolling Home to Hamburg
Von Elsfleth/Deutschland nach Hamburg/Deutschland
03.05.2024 - 08.05.2024 | 6 Reisetage
CHF 1'700.-
Auf Anfrage
Unterelbe & Nordostseekanal
Von Hamburg/Deutschland nach Kiel/Deutschland
13.05.2024 - 17.05.2024 | 5 Reisetage
CHF 1'360.-
Tourcode: 3798

Persönliche Beratung

Andrea Maurer

Unverbindliche Anfrage

Ihr Zuhause unterwegs

Eye of the Wind
Eye of the Wind

Die «Eye of the Wind» kann auf eine sehr wechselvolle Geschichte zurückblicken. 1911 erbaut in Deutschland fuhr das Schiff bis 1955 auf der Nord- und Ostsee. Nach einer Strandung während eines Orkans wurde sie für die Treibnetzfischerei vor Island umgebaut bis Anfang 1970 ein Feuer das Achterschiff und den Maschinenraum zerstörte. Schiffsliebhaber retteten das Schiff vor dem Schneidbrenner und begannen es in jahrelanger, liebevoller Arbeit zur Brigantine umzubauen. Ab 1976 war die «Eye of the Wind» dann auf den Weltmeeren unterwegs. In den 80er Jahren war das Schiff oft in grossen Hollywood-Produktionen zu sehen wie in "Die Blaue Lagune", "Tai Pan" oder "Savage Island". Seit 2009 ist die «Eye of the Wind» für den aktuellen Eigner auf den Weltmeeren unterwegs.

Unsere Partnermarken